Adlershofer Logistik-Unternehmen Mail Boxes Etc. liefert bald per E-Cargo-Bike: Das Lastenrad Loadster soll Pünktlichkeit und Flexibilität auf der letzten Meile erhöhen / Hersteller citkar, ein Berliner e-Mobility Start-Up, erhält den Deutschen Exzellenzpreis 2019

25. Januar 2019

Adlershofer Logistik-Unternehmen Mail Boxes Etc. liefert bald per E-Cargo-Bike

Das Lastenrad Loadster soll Pünktlichkeit und Flexibilität auf der letzten Meile erhöhen / Hersteller citkar, ein Berliner e-Mobility Start-Up, erhält den Deutschen Exzellenzpreis 2019

Mail Boxes Etc. ist das weltweit größte Franchise-Unternehmensnetzwerk für Outsourcing-Lösungen in den Bereichen Versandlogistik, Grafik & Druck sowie Mikrologistik. Mail Boxes Etc. in Berlin-Adlershof – Deutschlands größtem Wissenschafts- und Technologiepark sowie Berlins bedeutendster Medienstandort – vertraut ab Ende Januar auf citkar. Während einer mehrwöchigen Testphase setzt das Unternehmen bei seinen Kunden im Südosten Berlins das von citkar entwickelte E-Cargo-Bike Loadster ein.

Mail Boxes Etc. Berlin-Adlershof ist zudem maßgeblich in die Entwicklung eines innovativen Konzeptes für die Stadtlogistik eingebunden. Geplant ist die Einrichtung eines unabhängigen und neutralen Mikro-Depots sowie die Auslieferung von Paketen auf der so genannten letzten Meile. Dafür ist der tägliche Einsatz von emmissionsfreien E-Lastenrädern wie dem Loadster vorgesehen. Das würde zu einer erheblichen Verkehrsentlastung beitragen.

Dank der Transportbox mit 500 l Fassungsvolumen und 100 kg Traglast, der standardmäßigen Akkureichweite von 100 km und der innovativen Überdachung als Wetterschutz bietet das E-Cargo-Bike dem Logistiker die gewünschten Einsatzmöglichkeiten. Dass der Loadster aufgrund seiner Bauart führerscheinfrei auf allen Radwegen genutzt werden darf und direkt an der Tür vom Kunden halten kann, war Mail Boxes Etc. besonders wichtig. „Wir legen großen Wert darauf, schnell, effizient, flexibel und umweltschonend das Bindeglied zwischen Unternehmen und deren Kunden zu sein. Gerade der Berliner Stadtverkehr ist da häufig eine schwer kalkulierbare Herausforderung, für die der Loadster eine nachhaltige Lösung sein kann.“ so Theo Heckes, Geschäftsführer von Mail Boxes Etc. Berlin-Adlershof.

Exzellenz – Made by citkar

Auch die Juroren des Deutschen Exzellenzpreises konnte citkar überzeugen und wurde zum Gewinner in der Kategorie „Produkte & Weiterentwicklungen“ 2019 gekürt. Auf der Preisverleihung am vergangenen Donnerstag in Frankfurt am Main hieß es dazu, dass Dieselfahrverbote und ähnliche Einschränkungen den Bürger nur schwer überzeugen würden. Das gehe vielmehr nur mit Innovation und der Loadster sei eine davon. „Dafür sind Sie ausgezeichnet worden, herzlichen Glückwunsch!“

Der Deutsche Exzellenzpreis würdigt bereits zum dritten Mal herausragende Leistungen unterschiedlichster Branchen und Disziplinen der deutschen Wirtschaft im B2B-Bereich.

Der citkar-Gründer, Jonas Kremer, zeigt sich motiviert: „Echte Veränderung bedarf innovativer Lösungen, die zu überzeugen wissen. Wir freuen uns daher sehr auf den intensiven Austausch mit Mail Boxes Etc.. Die Anerkennung durch die Jury des Deutschen Exzellenzpreises motiviert dann noch einmal besonders, dranzubleiben und den Wandel aktiv zu gestalten.“ Das innovative Berliner Start-Up konnte bereits viel Aufmerksamkeit erregen, gehörte 2017 etwa beim Gründen-Live Wettbewerb, beim start2grow-Gründungswettbewerb und dem renommierten German Design Award 2019 zu den Preisträgern. Der Deutsche Exzellenzpreis setzt nun die Erfolgsstory fort.

 

Weitere Informationen:

Citkar
Motion.Lab Berlin
Bouchéstraße 12, 12435 Berlin
Telefon: +49 30 46994327
E-Mail: info@citkar.de
www.citkar.de

Mail Boxes Etc.
Am Studio 6, 12489 Berlin
Telefon: +49 30 39935049
E-Mail: mbe0056@mbe.de
www.mbe.de

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Verknüpfte Einrichtungen