Adlershofer Ortschronist Rudi Hinte verstarb mit 90 Jahren: Mit viel Herz widmete er sich in der Heimatstube der Adlershofer Geschichte

zur Newsliste

15. Mai 2018

Adlershofer Ortschronist Rudi Hinte verstarb mit 90 Jahren

Mit viel Herz widmete er sich in der Heimatstube der Adlershofer Geschichte

Nachruf des Bezirksbürgermeisters Treptow-Köpenick, Oliver Igel

Am 8. Mai 2018 ist Herr Rudi Hinte, Träger der Bürgermedaille des Bezirkes Treptow-Köpenick und Ortschronist des Ortsteils Adlershof, verstorben.

Der gelernte Technische Zeichner war seit Anfang der 1990er Jahre darum bemüht, den Menschen die Ortsgeschichte Adlershofs nahe zu bringen.
Er wusste junge wie ältere Menschen für die Geschichte des heutigen Ortsteils von Treptow-Köpenick zu begeistern. Ob mit Vorträgen, Ortsführungen und Publikationen oder direkt im Heimatstübchen Adlershof, Rudi Hinte gab sein Wissen an das interessierte Publikum weiter. Beliebt waren über viele Jahre auch seine Beiträge in der „Adlershofer Zeitung“, wo er im Mittelteil aus der Ortsgeschichte Adlershofs berichtete.

Dafür, dass er half, das Bewusstsein für geschichtliche Zusammenhänge zu erhalten und für seinen Beitrag, den Zusammenhalt zu stärken und die Vielfalt unserer 15 Ortsteile vor Augen zu führen erhielt Rudi Hinte 2010 das Ehrenzeichen des Bezirkes.

Rudi Hinte wurde 90 Jahre alt.

 

Kontakt:

Büro des Bezirksbürgermeisters
Öffentlichkeitsarbeit
Alt-Köpenick 21
12555 Berlin
Tel.: (030) 90297-2303
Fax: (030) 90297-2322

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig