Baugenehmigung für neues Bürogebäude BRAIN BOX BERLIN in Adlershof erteilt: 27.000 m² variable und hochmoderne Flächen im neuen „Flughafenkorridor' / Fertigstellung: Frühjahr 2020

07. Mai 2018

Baugenehmigung für neues Bürogebäude BRAIN BOX BERLIN in Adlershof erteilt

27.000 m² variable und hochmoderne Flächen im neuen „Flughafenkorridor“ / Fertigstellung: Frühjahr 2020

Brain Box Berlin: Visualisierung © PROFI PARTNER AG

Brain Box Berlin: Visualisierung © PROFI PARTNER AG

Für die Büroimmobilie BRAIN BOX BERLIN in Adlershof, Deutschlands größtem Wissenschafts- und Technologiepark, wurde die Baugenehmigung erteilt. Der Baubeginn des Objekts findet im Juni 2018 statt. Auf dem Baufeld am Eisenhutweg im Südosten der Hauptstadt entsteht bis zum Jahr 2020 ein moderner Bürokomplex mit 24.000 Quadratmetern Nutzfläche und dank eines achtgeschossigen Turms ein unverwechselbares Landmark-Building, das zugleich einen neuen Eingang in die Metropole bildet.

„Wir schaffen zukunftsorientierte Arbeitswelten mit wandlungsfähigen Mietflächen“, sagt Bauherr Dirk Germandi von der PROFI PARTNER AG. BRAIN BOX BERLIN bietet klassischen Büronutzern, großen Companies, aber ebenso Forschern, Entwicklern, Start-ups und innovativen Produzenten im engen Berliner Büromarkt hier eine neue Heimat. „Zudem können sich Unternehmen durch die außergewöhnliche Lage und Architektur des Objektes am südöstlichen Eingangstor Berlins auch besonders exponiert darstellen“ unterstreicht Dirk Germandi, „Der prägende Tower und die starke Sichtbarkeit des Gebäudes sind zum Beispiel prädestiniert für eine große Marke als Ankermieter. Solch einen Leuchtturm-Standort findet man in der Hauptstadt nicht so schnell wieder.“

Die Bandbreite der Nutzungen ist durch die Variabilität des Gebäudekonzeptes hoch. Büro- und Gewerbeflächen mit flexibler Flächenaufteilung von etwa 200 bis 24.000 Quadratmetern ermöglichen die Ansiedlung unterschiedlichster Unternehmensgrößen. Durch eine Deckenhöhe von vier Metern im Erdgeschoss können die Räume für produzierendes Gewerbe – beispielsweise für die Fertigung von Prototypen – genutzt werden. Genauso denkbar sind Nutzungen als Labor oder für Dienstleistungen bis hin zu Bäckerei und Café, Shops oder Fitnesscenter. Fünf Gebäudekerne sichern die räumlichen Voraussetzungen – klassische Zellenbüros, Co-Working, Open Space Plätze oder ein Mix – für alle modernen Arbeitswelten ab.

BRAIN BOX BERLIN kristallisiert die Eigenschaften des Standortes Adlershof als Innovationsstandort: ein zukunftsorientierter Büro-Campus für Start-ups und klassische Unternehmen, Forschungsinstitute, bereits etablierte Entwicklungsabteilungen, Produktion und Verwaltung.

Zudem profitieren die Menschen in der BRAIN BOX BERLIN von einem attraktiven Campus-Living: ein integrierter Marktplatz im Erdgeschoss des Komplexes mit eigener Gastronomie, Café, Shops und Gewerbeflächen. Konzept des Gebäudes ist eine Raum gewordene Work-Life-Balance. Arbeitswelten kombiniert mit offenen Höfen, großzügig angelegten Außenanlagen mit Rasenflächen, Bäumen und Sitzgelegenheiten auf dem Gelände.

BRAIN BOX BERLIN ist sowohl verkehrsseitig als auch hinsichtlich der sozialen Parameter optimal. BRAIN BOX BERLIN befindet sich mit Fertigstellung im Jahr 2020 in einem funktionierenden, lebendigen Wohn- und Gewerbequartier – umgeben von ca. 1.000 neuen Wohnungen, Schulen, Kitas und Nahversorgung. Unmittelbar an der Bundesautobahn A 113 gelegen, sind innerhalb von nur wenigen Minuten U- und S-Bahn sowie die Tram zu erreichen. Sie binden BRAIN BOX BERLIN in Schlagdistanz an die City und den Flughafen BER an. „Diese Fakten, sowie die entstehende Umgebung, sind essenzielle Vorteile“, erklärt Dirk Germandi. „Wir liegen genau in der Mitte des in der Entstehung befindlichen Airport-Korridors, sind ohne Stau direkt an der Autobahn-Ausfahrt zu erreichen. Und wir befinden uns in einem neuen, modernen Berliner Kiez. Adlershof wird lebendig wie die Mitte der Stadt.“

230 Tiefgaragenplätze unter dem Campus stehen zur Verfügung, genau wie Ladesäulen für die E-Mobilität. Mieter können sich E-Fahrzeuge im Rahmen eines Carsharing-Angebots sowie Fahrräder ausleihen, auch ein Shuttle-Service wird angeboten. Zur modernen Infrastruktur gehören ein frei zugänglicher WLAN-Hotspot auf dem Gelände, ein hochmodernes Schließkonzept sowie Videoüberwachung für umfassende Sicherheit.

Auch das gehört zu neuen Arbeitswelten des Campus: Ein innovatives Facility-Management-Konzept mit der Gegenbauer AG sichert eine effektive Arbeitsumgebung. Dienstleister kümmern sich bei Bedarf um sämtliche Services rund ums Arbeiten – von der Lebensmittelversorgung im Büro über die Reinigung bis hin zu Reparaturen. Plug and Work: Buchen nach Bedarf.
BRAIN BOX BERLIN ist ein markanter Baustein des neuen, lebendigen Adlershof. Oder anders: Adlershof ist das neue Mitte.

Die PROFI PARTNER AKTIENGESELLSCHAFT ist ein Spezialist auf dem Feld der sachwertorientierten Kapitalanlage. Seit 1995 hat sie mehr als 1,150 Milliarden Euro
Immobilienanlagen realisiert – das sind etwa 130 Projekte mit über 5.500 Wohn- und Gewerbeeinheiten. Konzernunabhängige und branchenneutrale Allfinanzberatung,
Vermietungen sowie Immobilien-Management und -Verwaltung runden das Angebot ab.

Kontakt:

PROFI PARTNER AG
Dirk Germandi
Wallstraße 35, 10179 Berlin
Tel.: 030 32 77 66-0
Fax: 030 32 77 66-166
E-Mail: info@brain-box-berlin.com
www.brain-box-berlin.com
www.profi-partner.de

Pressekontakt:

W&R IMMOCOM
Elisabeth Enders
Richterstr. 7, 04105 Leipzig
Tel.: 0341 697 697 77-45
Fax: 0341 697 697 77-90
E-Mail: enders@wundr.de

Meldungen dazu

BRAIN BOX BERLIN-Richtfest © W&R IMMOCOM
BRAIN BOX BERLIN feiert Richtfest
Innovativer Bürocampus für zukunftsorientierte Arbeitswelten in Adlershof wird bis Mitte 2020 fertiggestellt
Dirk Germandi, Brain Box Berlin © Profi Partner AG
Umweltfreundliche Mobilität für das boomende Quartier
Elektroantriebe und Shuttledienste sollen den Verkehr in Adlershof entlasten
Brain Box Berlin © Projektgesellschaft Gartenstadt Adlershof mbH & Co. KG
BRAIN BOX BERLIN wächst
Grundsteinlegung für Bürokomplex am Eisenhutweg
Bild: PROFI PARTNER AG
Spatenstich für die BRAIN BOX BERLIN
Neuer Bürocampus in der Wissenschaftsstadt Adlershof soll bis 2020 wachsen
Baustelle VivaCity. Bild: Adlershof Special
Stadtteil im Aufbruch
Wo die Rudower Chaussee zum Eisenhutweg wird
Visualisierung Brain Box Berlin © PROFI PARTNER AG
BRAIN BOX BERLIN: Work where science lives!
Neue Gewerbeimmobilie schafft moderne Arbeitswelten mit flexiblen, innovativen Mietflächen