Ehrendoktorwürde an Prof. Dr. Heinz-Wilhelm Hübers verliehen: Die schwedische Chalmers University of Technology ehrt den Wissenschaftler von HU Berlin und DLR für seinen Beitrag zur Forschung an Terahertz-Komponenten

18. Februar 2021

Ehrendoktorwürde an Prof. Dr. Heinz-Wilhelm Hübers verliehen

Die schwedische Chalmers University of Technology ehrt den Wissenschaftler von HU Berlin und DLR für seinen Beitrag zur Forschung an Terahertz-Komponenten

Die Chalmers University of Technology (Schweden) hat Prof. Dr. Heinz-Wilhelm Hübers (Professor am Institut für Physik der Humboldt-Universität zu Berlin und Direktor des Instituts für Optische Sensorsysteme am Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) die Ehrendoktorwürde verliehen. Er wird für seinen herausragenden Beitrag zur Grundlagenforschung und angewandten Forschung auf dem Gebiet der Terahertz-Komponenten und der Instrumentierung für weltraumwissenschaftliche Anwendungen geehrt.

Weitere Informationen

 

Quelle: Institut für Physik der HU Berlin, 17.02.2021

Meldungen dazu

Prof. Heinz-Wilhelm Hübers. Quelle: DLR
Adlershof bietet exzellente Ausgangssituation für DLR-Forschung
Prof. Heinz-Wilhelm Hübers ist neuer Leiter des DLR-Instituts für Optische Sensorsysteme
Heinz-Wilhelm Hübers, neu berufener Direktor des DLR-Instituts für Optische Sensorsysteme. Bild: © Adlershof Journal
Laserblick ins All
Das neue DLR-Institut für Optische Sensorsysteme ist bei Weltraumsensorik führend
Prof. Dr. Heinz-Wilhelm Hübers
Der Physiker entwickelt Terahertz-Systeme für Anwendungen in Astronomie, Planetenforschung und ziviler Sicherheit am DLR