LaNA startet Interviewreihe: Adlershofer Ladies Network stellt interessante Persönlichkeiten vor

03. August 2020

LaNA startet Interviewreihe

Adlershofer Ladies Network stellt interessante Persönlichkeiten vor

LaNA-Logo

Das Ladies Network Adlershof (LaNA), ein Frauennetzwerk, das 2009 auf Initiative von Humboldt-Universität zu Berlin, IGAFA e.V. und WISTA Management GmbH ins Leben gerufen wurde, möchte die Sichtbarkeit von Frauen in Naturwissenschaften und Technik erhöhen und weibliche Karrieren stärken. Mit der neuen Interviewreihe „LaNA stellt vor“ werden von nun an monatlich interessante Persönlichkeiten aus dem Technologiepark Adlershof vorgestellt, die die Viefalt des Standorts ausmachen.

Den Beginn macht Dr. Franziska Emmerling, Leiterin des Fachbereichs Strukturanalytik an der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM).

Meldungen dazu

Ladies Network Adlershof (LaNA) stellt vor
Ute Franke, geschäftsführende Gesellschafterin der 5micron GmbH
Sanela Schlößer © WISTA Management GmbH
Im Gespräch mit Sanela Schlößer
Die Veranstaltungs­managerin und Netzwerkerin bei der IGAFA engagiert sich im Frauennetzwerk LaNA
Bild: Privat © Andrea Walther
Ladies Network Adlershof (LaNA) stellt vor
Die Mathematikerin Prof. Dr. Andrea Walther von der HU Berlin
Petra Metz, Márta Gutsche und Katrin Rautter (v. l .n. r.). Bild: © Adlershof Journal
Netzwerken Frauen anders?
Über Rollenvorbilder und die Anleitung zum Selbstmarketing
Márta Gutsche und Nora Schweiger (v. l. n. r.); Bild: © Adlershof Journal
Frauen – ihr könnt das
Kinder und Karriere sind vereinbar

Termine dazu

Mi 07 Okt

11.45 - 12.45 LaNA-Mittagsstammtisch Rudower Chaussee 25, 12489 Berlin
Kamee

Mi 04 Nov

11.45 - 12.45 LaNA-Mittagsstammtisch Rudower Chaussee 25, 12489 Berlin
Kamee

Mi 09 Dez

11.45 - 12.45 LaNA-Mittagsstammtisch Rudower Chaussee 25, 12489 Berlin
Kamee