Tho­mas Schrö­der er­hält Ruf als neu­er Di­rek­tor des IKZ

17. August 2017

Tho­mas Schrö­der er­hält Ruf als neu­er Di­rek­tor des IKZ

Bild: IKZ

Bild: IKZ

Am 15.08.2017 wurde der Ruf an Herrn Prof. Dr. Thomas Schröder für die Professur „Kristallwachstum“ an der Humboldt-Universität zu Berlin ausgesprochen. Damit verbunden ist die Position des Direktors des Leibniz-Instituts für Kristallzüchtung.

Herr Schröder ist derzeitig Abteilungsleiter der Sektion Materialforschung am Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) und besetzt eine Professur für Halbleitermaterialien an der BTU Cottbus-Senftenberg.

Weitere Informationen:

Leibniz-Institut für Kristallzüchtung
Max-Born-Str. 2, 12489 Berlin
Tel.: +49 30 6392-3001
Fax: +49 30 6392-3003
E-Mail: cryst@ikz-berlin.de

www.ikz-berlin.de

Meldungen dazu

Bild: Forschungsverbund Berlin e.V.
IKZ-Nachwuchswissenschaftlerin Dorothee Braun erhält Marthe-Vogt-Preis
Forschungsverbund verleiht den Preis für die kreative Forschungsarbeit zur Entwicklung ferroelektrischer Materialien
Foto: IKZ; C. Kuhn (TU Berlin)
IKZ aus Adlershof leitet Initiative zur Entwicklung von UV-Leuchtdioden
Themengruppe „Aluminiumnitrid“ wird in den nächsten drei Jahren die kommerzielle Fertigung von UV-Leuchtdioden vorantreiben