Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Standort Berlin - Firma in Berlin

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Standort Berlin

Rutherfordstraße 2, 12489 Berlin

Adresse auf Google Maps ansehen

+49 30 67055-639 +49 30 67055-102

Geschäftsführer/-in

Carola Hilbert

Ansprechpartner/-in

Melanie-Konstanze Wiese melanie-konstanze.wiese@dlr.de

Schwerpunkte

Raumfahrtforschung am Standort Berlin

Der Standort in der Bundeshauptstadt hat sich unter anderem durch die Beteiligung an großen internationalen Missionen des Instituts für Planetenforschung wie Mars Express, die Kometenmission Rosetta oder Mars InSight einen Namen gemacht. Im Institut für Optische Sensorsysteme entwickeln und erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktive und passive optische Sensorsysteme für die Raumfahrt, für fliegende Plattformen und für robotische Systeme.

 

Forschung für ein modernes und zukunftsfähiges Verkehrssystem

Mobilität sicher, effizient und nachhaltig gestalten - hierzu forschen in Adlershof die Institute für Verkehrsforschung, für Verkehrssystemtechnik sowie für Fahrzeugkonzepte. Als Wegbereiter für ein umwelt- und sozialverträgliches Verkehrssystem und -management widmen sich Wissenschaftler und Ingenieure vor allem verkehrsträgerübergreifenden Konzepten und dem Einsatz modernster Technologien für den Verkehr.

Kategorie

  • Dienst­leis­tung
  • Forschung und Ent­wick­lung

News

Ladies Network Adlershof (LaNA) stellt vor: Prof. Meike Jipp
Ladies Network Adlershof (LaNA) stellt vor: Prof. Meike Jipp
Direktorin des DLR-Instituts für Verkehrsforschung in Adlershof
BR50: So könnte Berlin zu einer weltweit führenden Wissenschaftsmetropole ausgebaut werden
BR50: So könnte Berlin zu einer weltweit führenden Wissenschaftsmetropole ausgebaut werden
Außeruniversitäre Einrichtungen legen 10-Punkte-Katalog mit Forderungen an den zukünftigen Senat vor
Die Mobilitätsdenkerin
Die Mobilitätsdenkerin
Meike Jipp entwirft in Adlershof Konzepte für den Verkehr der Zukunft
Schnellere Signalübertragung in der Quantenkommunikation
Forschende des Instituts für Physik und des Integrative Research Institute for the Sciences (IRIS) der Humboldt-Universität zu Berlin untersuchten in ...
DLR er­fasst Scha­dens­la­ge nach der Flut­ka­ta­stro­phe
DLR er­fasst Scha­dens­la­ge nach der Flut­ka­ta­stro­phe
Gemeinsamer Einsatz von DLR und Hilfsorganisation I.S.A.R. im nordrhein-westfälischen Stolberg
Weltraumteleskop CHEOPS entdeckt Supererde mit außergewöhnlichen Eigenschaften
Weltraumteleskop CHEOPS entdeckt Supererde mit außergewöhnlichen Eigenschaften
DLR-Planetenforscherinnen und -forscher unterstützen die Mission und helfen bei der Datenauswertung
Lichtblick für die Quantenforschung
Lichtblick für die Quantenforschung
Forschungsteam hat erstmals die Teilchenaustauschphase von Photonen direkt gemessen