Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Standort Berlin - Firma in Berlin

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Standort Berlin

Rutherfordstraße 2, 12489 Berlin

Adresse auf Google Maps ansehen

+49 30 67055-639 +49 30 67055-102

Geschäftsführer/-in

Carola Hilbert

Ansprechpartner/-in

Melanie-Konstanze Wiese melanie-konstanze.wiese@dlr.de

Schwerpunkte

Raumfahrtforschung am Standort Berlin

Der Standort in der Bundeshauptstadt hat sich unter anderem durch die Beteiligung an großen internationalen Missionen des Instituts für Planetenforschung wie Mars Express, die Kometenmission Rosetta oder Mars InSight einen Namen gemacht. Im Institut für Optische Sensorsysteme entwickeln und erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktive und passive optische Sensorsysteme für die Raumfahrt, für fliegende Plattformen und für robotische Systeme.

 

Forschung für ein modernes und zukunftsfähiges Verkehrssystem

Mobilität sicher, effizient und nachhaltig gestalten - hierzu forschen in Adlershof die Institute für Verkehrsforschung, für Verkehrssystemtechnik sowie für Fahrzeugkonzepte. Als Wegbereiter für ein umwelt- und sozialverträgliches Verkehrssystem und -management widmen sich Wissenschaftler und Ingenieure vor allem verkehrsträgerübergreifenden Konzepten und dem Einsatz modernster Technologien für den Verkehr.

Kategorie

  • Dienst­leis­tung
  • Forschung und Ent­wick­lung

News

Lichtblick für die Quantenforschung
Lichtblick für die Quantenforschung
Forschungsteam hat erstmals die Teilchenaustauschphase von Photonen direkt gemessen
Neue Leitung am DLR-Institut für Verkehrsforschung
Neue Leitung am DLR-Institut für Verkehrsforschung
Die Psychologin Prof. Meike Jipp arbeitet seit 2010 beim DLR und ist nun Institutsleiterin in Adlershof
For­schungs­team de­mons­triert Steu­er­me­cha­nis­mus für Graphen
For­schungs­team de­mons­triert Steu­er­me­cha­nis­mus für Graphen
Das Zu­kunfts­ma­te­ri­al für elektronische Bauelemente ist besonders für Anwendungen im Terahertz-Bereich geeignet
Luft- und Raumfahrtforschung prägt Adlershof schon seit mehr als 100 Jahren
Luft- und Raumfahrtforschung prägt Adlershof schon seit mehr als 100 Jahren
Andreas Schütz, Pressesprecher des DLR, spricht angesichts der Entwicklung des Wissenschafts- und Technologiestandorts von „unglaublichem Erfolg“
Punkt­ge­naue Mars­lan­dung des NASA-Rovers Perseverance
Punkt­ge­naue Mars­lan­dung des NASA-Rovers Perseverance
DLR Adlershof steuert vielfältige wissenschaftliche Expertise bei
DLR schließt Ko­ope­ra­ti­ons­ver­trag mit Quan­tum-Sys­tems GmbH
DLR schließt Ko­ope­ra­ti­ons­ver­trag mit Quan­tum-Sys­tems GmbH
Neue optische Instrumente für unbemannte Fluggeräte sollen Rettungskräfte mit Lagebildern in Echtzeit unterstützen
Ehrendoktorwürde an Prof. Dr. Heinz-Wilhelm Hübers verliehen
Die schwedische Chalmers University of Technology ehrt den Wissenschaftler von HU Berlin und DLR für seinen Beitrag zur Forschung an ...