Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Standort Berlin - Firma in Berlin

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Standort Berlin

Rutherfordstraße 2, 12489 Berlin

Adresse auf Google Maps ansehen

+49 30 67055-639 +49 30 67055-102

Geschäftsführer/-in

Carola Hilbert

Ansprechpartner/-in

Melanie-Konstanze Wiese melanie-konstanze.wiese@dlr.de

Schwerpunkte

Raumfahrtforschung am Standort Berlin

Der Standort in der Bundeshauptstadt hat sich unter anderem durch die Beteiligung an großen internationalen Missionen des Instituts für Planetenforschung wie Mars Express, die Kometenmission Rosetta oder Mars InSight einen Namen gemacht. Im Institut für Optische Sensorsysteme entwickeln und erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktive und passive optische Sensorsysteme für die Raumfahrt, für fliegende Plattformen und für robotische Systeme.

 

Forschung für ein modernes und zukunftsfähiges Verkehrssystem

Mobilität sicher, effizient und nachhaltig gestalten - hierzu forschen in Adlershof die Institute für Verkehrsforschung, für Verkehrssystemtechnik sowie für Fahrzeugkonzepte. Als Wegbereiter für ein umwelt- und sozialverträgliches Verkehrssystem und -management widmen sich Wissenschaftler und Ingenieure vor allem verkehrsträgerübergreifenden Konzepten und dem Einsatz modernster Technologien für den Verkehr.

Kategorie

  • Dienst­leis­tung
  • Forschung und Ent­wick­lung

News

Adlershofer Wis­sen­schaft­le­rin ge­hört zur „Jun­gen Eli­te 2020“
Adlershofer Wis­sen­schaft­le­rin ge­hört zur „Jun­gen Eli­te 2020“
Dr. Susanne Schröder, Leiterin der Arbeitsgruppe LIBS- und Raman-Spektroskopie am DLR-Institut für Optische Sensorsysteme, wurde vom ...
Wie ist der Schutz vor COVID19 durch Alltagsmasken?
Wie ist der Schutz vor COVID19 durch Alltagsmasken?
Mehrere DLR-Institute untersuchten in einem Gemeinschaftsprojekt die Wirksamkeit von Stoffmasken
Feldtests zur Verkehrsstromanalyse im Technologiepark Adlershof gestartet
Feldtests zur Verkehrsstromanalyse im Technologiepark Adlershof gestartet
Im Rahmen des HTW-Projekts EdgeCity wurde eine erste Generation von IoT-Hardware zur Datenerhebung etabliert
Sichere Satellitenkommunikation – Berliner Team gewinnt INNOspace Masters 2019/20
Sichere Satellitenkommunikation – Berliner Team gewinnt INNOspace Masters 2019/20
Projekt „QuMSeC“ von TU, HU und FBH wird Gesamtsieger beim Innovations­wettbewerb des DLR
HubChain gewinnt Deutschen Mobilitätspreis 2020
HubChain gewinnt Deutschen Mobilitätspreis 2020
Projekt HubChain beweist, wie digital vernetzte Mobilitätslösungen dazu beitragen können, Mobilität noch sicherer, effizienter und nachhaltiger zu ...
Zwei­te DLR-Stu­die zu Co­ro­na und Mo­bi­li­tät
Öf­fent­li­che ver­lie­ren, In­di­vi­dual­ver­kehr ge­winnt an Be­deu­tung
Erste Messergebnisse des europäischen Weltraumteleskops CHEOPS
Erste Messergebnisse des europäischen Weltraumteleskops CHEOPS
Planet WASP-189b ist einer der heißesten bekannten Exoplaneten