Aktuelles - Grand Challenges - Adlershof Mission "Grand Challenges"

Die Zukunft wird gut

Grußwort des WISTA-Geschäftsführers Roland Sillmann

Roland Sillmann © WISTA Management GmbH

WISTA-CEO Roland Sillmann

Unser Auftrag für den Technologiepark Adlershof war von Anfang an, Arbeitsplätze zu schaffen. Diese Mission haben wir erfüllt - Adlershof hat sich in den vergangenen 30 Jahren international einen exzellenten Ruf erarbeitet. Das soll so bleiben. Daher haben wir uns 2019 selbst einen neuen Auftrag gegeben. Wir wollen einen Beitrag zu den Grand Challenges leisten.

Wer, wenn nicht wir in Adlershof, könnte sich dem Ziel der drei großen Berliner Universitäten und der Charité anschließen, die sich vorgenommen haben, „Berlin gemeinsam als einen integrierten Forschungsraum zu gestalten, der sich in besonderer Weise der Bearbeitung globaler Herausforderungen – Grand Challenges – verschreibt.“ Hierfür wollen wir mit dem Grand Challenges Zentrum einen Raum für Forschende und Unternehmen schaffen, um interdisziplinär zu kooperieren. Für die Lösungen solcher Herausforderungen, zu denen vor allem der Klimawandel zählt, werden die Entwicklung und der Einsatz neuer Materialien sowie Technologien entscheidend sein.

Ich bin überzeugt, dass wir die Grand Challenges im Wesentlichen über Technologie lösen werden. Wenn wir aber unseren Blick darauf lenken, dass in Zukunft Menschen und Maschinen eng miteinander zusammenarbeiten werden, wird es nicht nur auf die technischen Entwicklungen ankommen, sondern auch auf die Haltung, mit der wir Menschen diesen entgegentreten und sie nutzen. In Berlin versammeln wir die höchste Zahl an klugen Köpfen in Deutschland. Auf diese kommt es auch in Zukunft an, um die globalen Herausforderungen, denen wir uns stellen wollen, anzugehen. Das Thema Talente für Adlershof ist daher eines, das mir ganz besonders am Herzen liegt. Damit der Standort Adlershof diese klugen Köpfe anzieht, muss er attraktiv bleiben. Dazu zählt beispielsweise auch, dass wir intelligente Lösungen für den Pendlerverkehr finden. Daher setzen wir auch auf Konzepte wie den Innovationskorridor in die Lausitz. Dieser wird bis nach Cottbus reichen, wo der Lausitz Science Park entsteht und Impulse liefern wird, um die Grand Challenges gemeinsam zu lösen.

Wir sind aufgebrochen zur Mission die Grand Challenges anzugehen, begleiten Sie uns.
Ich bin überzeugt - die Zukunft wird gut.

Ihr Roland Sillmann

So bleibt der Technologiepark Adlershof weiter auf Erfolgskurs

Adlershof ist ein starker Standort. Doch wie wird sich der Campus weiterentwickeln? Die fünf Hauptfragen lauten: "Welche Ziele werden angestrebt? Wie versteht sich Adlershof als Teil der Wissenschaftsstadt Berlin? Welche Bedeutung haben „Grand Challenges“? Wie lässt sich die Koordination von Wissenschaft und Politik verbessern? Wie umgehen mit den Flächen?"

Die WISTA Management GmbH als Betreibergesellschaft des Technologieparks setzt klare thematische Schwerpunkte. Wichtig für die weitere erfolgreiche Positionierung bleibt es, zukunftsorientierte Unternehmen anzusiedeln, die die großen gesellschaftlichen Herausforderungen, die „Grand Challenges“, wie Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energie, im Fokus haben.

Ein neues interdisziplinäres Kompetenzzentrum für „Grand Challenges", ergänzend zu den bestehenden Technologiezentren, soll dabei helfen und auch die Internationalisierung vorantreiben, denn die großen Zukunftsfragen lassen sich nur mit globaler Kooperation beantworten. Auch  die verstärkte Förderung von Gründungen ist fester Bestandteil dieser Zukunftsstrategie.

Die Adlershof Mission „Grand Challenges“ hat begonnen. Kommen Sie mit.

Unsere Zukunftsthemen im Blick:

Usecases Ladeinfrastruktur. Bild: RLI

23.07.2021

RLI entwickelt Online-Kurs zur Netzintegration der E-Mobilität

Kurs bei der Renewables Academy (RENAC) richtet sich an Netzbetreiber und Stromanbieter, die ihr Angebot um Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge erweitern wollen:

Im Auftrag der Renewables Academy (RENAC) hat das RLI einen Online-Kurs entwickelt, der eine grundlegende Einführung in die Netzintegration der E-Mobilität vermittelt. Der Kurs findet vollständig online statt und erlaubt es...

Benjamin Herzog, Solaga © WISTA Management GmbH

12.07.2021

Der Luftreiniger

Benjamin Herzog baut in Adlershof grüne Schadstofffilter:

Ganz aus dem Sinn geht ihm der Stoff nie, der sein Geschäftsmodell trägt. In der Freizeit ist Benjamin Herzog öfters auf einem der Seen im Berliner Umland unterwegs, im Kanu, auf dem Surfbrett oder im Segelboot: „Ich versuche...

Karin Haas, Björn Rau © WISTA Management GmbH

12.07.2021

Weil es besser ist!

Adlershofer Institute und Firmen zeigen, wie nachhaltiges Wirtschaften geht:

Auch ohne politisch vereinbarten Zielen zu folgen, forschen und arbeiten Adlershofer Institute und Firmen nachhaltig. Das gehört gewissermaßen zu ihrer DNA. Wir haben uns umgehört, mit welchen Ideen und Maßnahmen sie dazu...

Christian Adam, BAM © WISTA Management  GmbH

08.07.2021

Im Kreis ist mehr Zukunft

Phosphor, Eisen und seltene Erden – die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) erforscht, wie wichtige Stoffe erhalten und wiederverwendet werden können:

Ein Hauch von Ewigkeit ist im Gespräch mit Christian Adam zu spüren. Es geht um stetige Kreisläufe, bei denen Wertstoffe zurückgewonnen und Rohstoffe eingespart werden können. Auch das Schonen der Umwelt ist ein wichtiges...

Pascal Kraft und Hannah Prawitz im Unigarten in Adlershof © WISTA Management GmbH

07.07.2021

Heute Pappbecher, morgen grünerer Universitätsbetrieb

Eine studentische Initiative sorgt für mehr Nachhaltigkeit an der Berliner Humboldt-Universität:

Sie setzen sich für einen nachhaltigeren Universitätsbetrieb ein: In der studentischen Initiative für ein Nachhaltigkeitsbüro an der Humboldt-Universität zu Berlin kommen junge Aktive aus Geographie, Europäischer Ethnologie,...

Roland Stoer, WINDnovation © WISTA Management GmbH

06.07.2021

Spezialgebiet Windernte

Bei der Adlershofer WINDnovation Engineering Solutions GmbH wird das Recycling beim Design von Rotorblättern gleich mitgedacht:

Seit ihrer Gründung im Herbst 2007 hat die WINDnovation Engineering Solutions GmbH ihrem Namen alle Ehre gemacht: Über 300 verschiedene Rotorblätter und diverse Turbinen haben die Adlershofer bis heute für ihre Kundschaft in...

Schema Beschichtung mit Materialtinte © Jinzhao Li / HZB

22.02.2021

Die perfekte Mischung für effiziente Perowskit-Solarzellen

HZB-Team optimiert die Zusammensetzung von Materialtinten für die einfache und kostengünstige Herstellung von Solarzellen:

Solarzellen, die das Sonnenlicht so effizient wie Silizium in elektrische Energie umwandeln, sich dabei aber einfach und aus kostengünstigen Materialien herstellen lassen – für Materialforscher ist das ein langgehegter Traum....

Wasserstofffahrzeug © BAM

30.09.2020

BAM koordiniert europäisches Forschungsprojekt zur Sicherheit von Wasserstoff

Im Projekt „MefHySto“ werden Fragestellungen zur Einspeisung von Wasserstoff in das Erdgasnetz und zur unterirdischen Speicherung in geologischen Hohlräumen untersucht:

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) koordiniert das europäische Forschungsprojekt „MefHySto“ (Metrology for Advanced Hydrogen Storage Solutions) zur Sicherheit von Wasserstoff. Jetzt hat das Konsortium,...

Wasserstoff-Wertschöpfungskette © BAM

17.09.2020

Neues Kompetenzzentrum H₂Safety@BAM unterstützt die Nationale Wasserstoffstrategie

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung bündelt ihre Expertise auf dem Gebiet der Wasserstofftechnologien:

Gemeinsame Pressemitteilung BMWi und BAM vom 17.09.2020 Die BAM, die zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zählt, bündelt ihre Expertise auf dem Gebiet der Wasserstofftechnologien zu...

Ladepunkte e-mobility © WISTA

19.06.2020

Neue Lademöglichkeiten für E-Mobility in Adlershof

Betriebsbereit: Sieben neue Ladepunkte im Technologiepark Adlershof / BTB und WISTA stellen Weichen für nachhaltige Mobilität:

Ab sofort stehen in Adlershof an vier Standorten insgesamt sieben neue, öffentlich zugängliche Ladepunkte zum Stromtanken von Elektro- und Hybridfahrzeugen zur Verfügung. Wallboxen oder Ladesäulen mit je zwei Ladepunkten...

10.06.2020

Wasserstoff ist Schlüssel­element für Energiewende

An der BAM steht die Sicherheit der innovativen Technologie im Fokus:

Als sogenannter „grüner Wasserstoff klimaneutral erzeugt, bietet er große Potenziale, um die CO2-Emissionen in Industrie und Verkehr nachhaltig zu senken. Sowohl bei der Speicherung wie auch beim Transport des Stroms aus...

5G Symbolbild © Tierney - stock.adobe.com

05.06.2020

Zukunftstechnologie 5G im Technologiepark Adlershof

WISTA erwirbt Campus-Lizenz und fragt Bedarfe ab:

Die WISTA Management GmbH, Betreibergesellschaft des Wissenschafts- und Technologieparks Berlin Adlershof, hat eine 5G-Campus-Lizenz erworben. Damit wird Adlershof als einer der ersten Standorte Zugriff auf den neuen...

Bernd Rech im BESSY-Kontrollraum © WISTA Management GmbH

26.02.2020

Lokale Antworten auf globale Herausforderungen

Bernd Rech (HZB) und Ulrich Panne (BAM) über Wege zu ressourcenschonender Energieversorgung und neuen Materialien:

Ein neues Jahrzehnt ist angebrochen – und mit ihm macht sich angesichts des Klimawandels, wachsender Weltbevölkerung und einer geschundenen Umwelt ein banger Blick in die Zukunft breit. Doch die muss nicht düster sein, denn...

Labor Vaxxilon AG © WISTA Management GmbH

26.02.2020

Weltweite Gesundheitsgeißeln im Visier

Adlershofer Unternehmen entwickeln bezahlbare Impfstoffe, bessere Diagnostik, personalisierte Therapien:

Gesundheitsversorgung ist eine globale Aufgabe. Adlershofer Unternehmen entwickeln und liefern wichtige Beiträge im Kampf gegen HIV und Ebola, gegen multiresistente Krankenhauskeime und für zielgenauere Krebsbehandlungen. ...

BAM-Arbeitsgruppe um Franziska Emmerling © WISTA Management GmbH

25.02.2020

Mahlen statt Rühren

Bei der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) gelingen mit pfiffigen Verfahren neue Erfolge für die grüne Chemie:

Man könnte an Folklore denken, wenn von klappernden Mühlen die Rede ist. Doch was Franziska Emmerling und ihr Team praktizieren, ist Chemie vom Feinsten. Die Leiterin des Fachbereichs Strukturanalytik an der Bundesanstalt für...

Till Wolfram © WISTA Management GmbH

25.02.2020

Faire Rohstoffe

Tungsten Consulting entwickelt Verfahren für umweltschonende chemische Aufbereitung von Rohstoffen – beispielsweise für Graphit, das in großen Mengen in Batterien verbaut wird:

Speicherbatterien sind gefragt: für Autos und Zweiräder – Stichwort Elektromobilität – ebenso für mobile Elektronikgeräte. Die Vorteile für Klimaschutz und Gesundheit werden offensiv beworben, über den Rohstoffbedarf und...

2030 © WISTA Management GmbH

30.10.2019

Mission 2030

Wie bleibt der Technologiepark Adlershof weiter auf Erfolgskurs?:

In Adlershof läuft es rund. Damit das auch so bleibt, macht sich die WISTA Management GmbH Gedanken darüber, wie der Standort weiter auf Erfolgskurs bleibt – und künftig noch attraktiver wird. Sich auf Erreichtem auszuruhen...

Lukas Becker, Peter Wagner © WISTA Management GmbH

28.08.2019

Der MIX macht’s

Quartiersgarage, Fahrradparkhaus, Mobilitäts-Hub – Ideen für ein Mobilitätskonzept in Adlershof:

Der Technologiepark Adlershof bleibt auf Erfolgskurs und wächst. Die Kehrseite: Bereits jetzt zeigen sich infrastrukturelle Engpässe. Staus, Parkplatzmangel, ein ächzender ÖPNV. Was tun? Dass es in Adlershof läuft, merkt man...

BTB-Ladesäule © WISTA Management GmbH

27.08.2019

Überschussstrom für Stromer

Im Forschungsprojekt FlexNet4E-Mobility werden Strategien für eine nachhaltige Mobilität entwickelt:

Sind die Netze ausgelastet, dann wird die regenerative Stromerzeugung gedrosselt. Im Forschungsprojekt FlexNet4E-Mobility entwickelt ein Konsortium um den Berliner Energieversorger BTB Strategien, um den überschüssigen Wind-...

Norman Pieniak, RLI © WISTA Management GmbH

27.08.2019

Batterie oder Brennstoffzelle

Vor- und Nachteile hat das Reiner Lemoine Institut zusammengestellt:

Der Verkehr ist der einzige Bereich in Deutschland, in dem die Treibhausgasemissionen in den letzten Jahren gestiegen sind. Um hier gegenzusteuern, ist der Umstieg auf Elektrofahrzeuge eine wichtige Maßnahme. Dabei gibt es...

Kontakt

Roland Sillmann
WISTA Management GmbH
Geschäftsführer

+49 30 6392-2202
+49 30 6392-2203

Downloads

Grand Challenges Zentrum
Potenzial: Energieeffizienz
Potenzial – Das WISTA-Magazin. Ausgabe: Energieeffizienz 2021