Der Countdown für die Lange Nacht der Wissenschaften in Adlershof läuft: Jetzt Tickets und Plätze für Touren rechtzeitig sichern!

27. Juni 2022

Der Countdown für die Lange Nacht der Wissenschaften in Adlershof läuft

Jetzt Tickets und Plätze für Touren rechtzeitig sichern!

NOX the Robot - LNDW 2022 in Adlershof

Auf ein Tänzchen und ein Selfie mit dem Roboterriesen NOX können sich die Besucher der LNDW 2022 freuen.

Adlershof, Deutschlands größter Wissenschafts- und Technologiepark, ist wieder dabei, wenn sich am 02. Juli 2022 ab 17 Uhr nach zwei Jahren coronabedingter Pause die Türen zu wissenschaftlichen Einrichtungen zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ öffnen. Der naturwissenschaftliche Campus der Humboldt-Universität zu Berlin (HU), die außeruniversitären Forschungsinstitute und technologieorientierte Unternehmen gewähren einen Einblick in ihre Laboratorien, Hörsäle und Entwicklungsbüros. NOX the Robot wird die Neugierigen und Wissbegierigen dieses Jahr in Adlershof in Empfang nehmen: Der 2,40-Meter große humanoide Roboter wird am Forum Adlershof mit sprachlichen und tänzerischen Einlagen für Stimmung sorgen.

Physik, Chemie, Mathematik oder doch lieber Informatik – das Themenspektrum in Adlershof ist breit. Bei mehr als 100 Programmpunkten ist für alle etwas dabei: Besuchende können in die Forschung blicken, Vorträgen lauschen, experimentieren und mitdiskutieren. Wer selbst aktiv werden möchte, kann eine Runde Laserschach spielen, Kristalle züchten oder eine Solarzelle bauen. Auch Selfies mit der Wärmebildkamera oder der Bau von Insektenhotels aus alten Verpackungen stehen in Adlershof auf dem Programm. Entdecker können beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ins Weltall reisen oder bei einer der zahlreichen Führungen an geheime Orte in die Vergangenheit teilnehmen. Beim Science Slam erklären Nachwuchsforschende ihre Forschungsthemen mit Witz und Charme kompakt in zehn Minuten – ein Klassiker der „Langen Nacht der Wissenschaften“ in Adlershof. Für MINT-interessierte Schülerinnen der Klassenstufe 10 bis 13 gibt es ein besonderes Angebot: Sie können sich um ein kostenfreies VIP-Ticket für eine Tour mit spannenden Experimenten und Einblicken z. B. in erneuerbare Energien, Nanooptik und Mikroplastik in der Umwelt bewerben.
 

Über den Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof

Der Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof ist ein 4,6 Quadratkilometer großes Gelände: Derzeit arbeiten hier rund 1.200 Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen mit 24.500 Beschäftigten. Hinzu kommen 6.650 Studierende vom naturwissenschaftlichen Campus der Humboldt-Universität zu Berlin. Erforscht und entwickelt werden Technologien von morgen, wie etwa neue Materialien, smarte Mobilitätskonzepte, effektive Energiespeicher und auch das Leben auf anderen Planeten.
 

Tickets:

Einzeltickets: 14 € / ermäßigt 9 €
Familientickets: 27 €

WICHTIG: Tickets sind in diesem Jahr ausschließlich online über Ticketmaster und an Ticketmaster-Vorverkaufsstellen erhältlich: shops.ticketmasterpartners.com/lange-nacht-der-wissenschaften

 

Kontakt:

Cindy Böhme
WISTA Management GmbH
Unternehmenssprecherin
+49 30 6392-2191
cindy.boehme@wista.de

Meldungen dazu

Wissenschaft hautnah in der Science City Adlershof
Endlich konnte sie wieder stattfinden, die “Lange Nacht der Wissenschaften”
Besucher beim Experimentieren © BAM
Von leuchtenden Nanopartikeln bis Wasserstoff
BAM bietet zur Langen Nacht der Wissenschaften Materialforschung zum Anfassen
Lange Nacht der Wissenschaften in Adlershof
Das Programm der LNDW 2022 ist online!
Weit mehr als 100 Programmpunkte in Adlershof laden dazu ein, am 2. Juli 2022 hinter die Kulissen des Wissenschaftsstandortes zu schauen
LNdW-Podcast zu Fake News, Open Science und Vertrauen in die Wissenschaft
Prof. Dr. Ulrich Panne und Prof. Dr. Jürgen Schulz im Gespräch mit Thomas Prinzler
Foto: LNDW/LHLK 2020
LNdW zum Reinhören: Wissenschaft als Antwort auf Fake-News
Wie kann Wissenschaftskommunikation im Spannungsverhältnis zwischen Sensation, Fakes und Fakten gelingen?
LNdW Podcast, Fotos: © Gundula Krause/rbb
LNdW-Podcast aus der Wissenschaftsstadt
„Jedi-Schwert und Quantenrechner – Optik- & Photonikforschung in Berlin"

Verknüpfte Einrichtungen