Wie lange pendeln die Adlershofer?: Folge 7 des Adlershofer Barometers widmet sich neuen Arbeitsformen und Stressfaktoren

02. Dezember 2019

Wie lange pendeln die Adlershofer?

Folge 7 des Adlershofer Barometers widmet sich neuen Arbeitsformen und Stressfaktoren

Grafik: © WISTA/Dorothee Mahnkopf

Grafik: © WISTA/Dorothee Mahnkopf

Gesundheitsnetzwerk Adlershof. Abb. 1: Neue Arbeitsformen, Grafik: IFBG

Abb. 1: Neue Arbeitsformen, Grafik: IFBG

Wie lange pendeln die Beschäftigten?

Das mit der unternehmensübergreifenden Befragung beauftragte Institut definiert Pendeln als „die regelmäßige Bewegung von Beschäftigten zwischen ihrer Wohnung und ihrem Arbeitsplatz“ und ergänzt in ihrer differenzierten Auswertung: „Linear zur Pendeldauer steigen die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von biopsychosozialen Belastungserscheinungen in Folge des Pendelns an. Lediglich das Pendeln mit dem Fahrrad wirkt nachweislich gesundheitsförderlich.“

Mehr als 30 Minuten täglich pendeln fast 70% der Beschäftigten, davon nahezu 20% mit über einer Stunde. Diese Einschätzungen der Adlershofer liegen deutlich über den Referenzwerten.

(Siehe dazu Abbildung 1: Neue Arbeitsformen)

 

Wie wird das tägliche Pendeln von Wohn- zur Arbeitsstätte empfunden?

21,5% der Beschäftigten sprechen von „starker bis sehr starker Belastung“. Zusätzlich 35,9% bewerten das Pendeln, also die Überwindung der räumlichen Distanz zwischen Wohn- und Arbeitsstätte, als „teilweise belastend“.

Frauen (25,0%) empfinden hierdurch häufiger eine „starke/sehr starke“ Beeinträchtigung als Männer (18,5%). Das meinen auch die Beschäftigten der Branchen Allgemeine Dienstleistungen (26,8%) sowie Erneuerbare Energien und Photovoltaik (30,8%) und Mitarbeitende ohne Führungsverantwortung (24,8%).

Deutlich seltener erleben mit 13,9% diese hohe Ausprägung der Beanspruchung Beschäftigte in Unternehmen mit mehr als 250 MitarbeiterInnen.

 

Welche konkreten Impulse bieten wir Ihnen dazu an?

Das Gesundheitsnetzwerk Adlershof unterstützt im Umgang, also insbesondere bei der mentalen Bewältigung, dieses täglichen Stressors.

  • Netzwerktreffen der GesundheitsbotschafterInnen: Möchten Sie den Verantwortlichen des Gesundheitsnetzwerks Adlershof direkt weitere Bedarfe zu diesem Handlungsfeld „Pendeln“ übermitteln? Oder mehr über das Projekt erfahren und für die gute Sache in Ihrem Betrieb, Team oder in Adlershof werben? Dann achten Sie bitte auf das nächste Meeting und bringen sich gerne ein.

Dies und mehr kostenfrei buchbar über die App „Gesund & Clever“, die von einem Adlershofer Unternehmen für Sie entwickelt wurde.

 

 

Kontakt:

Ralf Blank
Projektleiter Gesundheitsnetzwerk Adlershof
projekt-adlershof@t-online.de

Meldungen dazu

Grafik: © WISTA/Dorothee Mahnkopf
Wie schätzen die Adlershofer ihre Arbeitsumgebung ein?
Folge sechs des Adlershof Barometer betrachtet die äußeren Belastungsfaktoren
Grafik: © WISTA/Dorothee Mahnkopf
Führungsstil, Entwicklungs­möglich­keiten und Gemeinschafts­gefühl in Adlershof
Soziale Beziehungen am Arbeitsplatz stehen im Fokus von Folge fünf des Adlershof-Barometers
Grafik: © WISTA/Dorothee Mahnkopf
Welchen Arbeitsstress erleben die Adlershofer?
Folge vier des Adlershof Barometer gibt Auskunft zur Arbeitssituation der Befragten
Grafik: © WISTA/Dorothee Mahnkopf
Wie gesund ist Adlershof?
Adlershof Barometer Folge 3: Gesundheitszustand - subjektive und körperliche Beschwerden
Adlershof Barometer Auswertung Folge 2, Grafik: © WISTA/Dorothee Mahnkopf
Wie fit sind die Adlershofer?
Zweite Folge der Ergebnisse der Barometer-Befragung wertet Rauchverhalten, körperliche Aktivität und Präsentismus aus
Wie schlafen und ernähren sich die Adlershofer?
Die erste Folge der Ergebnisse der Barometer-Befragung beleuchtet Soziodemografie und Gesundheitsverhalten
Adlershof Vorreiter bei Gesundheitsfürsorge für Mitarbeiter
inforadio-Special zu neuem Berliner Gesundheitsnetzwerk von Techniker Krankenkasse und WISTA Management GmbH
Adlershofer Gesundheitsbarometer
Pendelstress und Schlafprobleme
Studie aus Berlin Adlershof zeigt, dass die Arbeitswelt der Zukunft gesünder werden muss und kann

Termine dazu

Di 10 Dez

09.00 - 11.00 Vortrag: Drei Wege zu mehr Gelassenheit - Ganzheitliches Stressmanagement Volmerstraße 3, 12489 Berlin
GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V.

Mi 11 Dez

12.00 - 13.00 Vortrag: Power-Napping - Guter Schlaf und Gesundheit Schwarzschildstr. 2, 12489 Berlin
Sentech Instruments GmbH, Anmeldung am Empfang/Sekretariat

Do 12 Dez

15.00 - 17.00 Workshop: Mobilisation - im Auto, Büro oder Home Office - jederzeit und überall Schwarzschildstr. 2, 12489 Berlin
Sentech Instruments GmbH, Anmeldung am Empfang/Sekretariat

Mo 16 Dez

14.00 - 16.30 Workshop: Führung auf Distanz - die virtuelle Führungskraft Rudower Chaussee 46, 12489 Berlin
Vollack GmbH & Co. KG, 4. OG

Mi 18 Dez

12.00 - 12.30 Vortrag: Richtungswechsel - Schwerpunkt Pendeln Wilhelm-Ostwald-Straße 3-5, 12489 Berlin
Gästehaus der IGAFA

Fr 20 Dez

12.00 - 12.30 Workshop: Power Break - (Stress-)freie Fahrt voraus Volmerstraße 3, 12489 Berlin
GFaI e.V.

Fr 20 Dez

12.30 - 13.00 Workshop: Power Break - Pilates-Parkplatz Volmerstraße 3, 12489 Berlin
GFaI e.V.