Meldungen

14. März 2022

Neue Spendenaktion der Filmschaffenden

Lichthaus und Agentur Filmgesichter planen weiteren Hilfstransport für Geflüchtete aus der Ukraine / Spendensammlung vom 14. bis 18.3.

Spendensammlung beim Lichthaus-Lager in Adlershof © LHB Lichthaus Berlin GmbH / Mike Zimmermann
Spendentransport nach Polen © LHB Lichthaus Berlin GmbH / Sabina Zimmermann

Nach der großen Spenden-Sammelaktion vor zwei Wochen plant Lichthaus Berlin am Ende dieser Woche wieder einen Hilfstransport mit LKWs an die polnisch-ukrainische Grenze, um Menschen in Not vor Ort zu helfen.

Folgende Dinge werden dringend benötigt:

  • Funkgeräte
  • Stromaggregate (betrieben mit Diesel oder Benzin)
  • Reservekanister für Treibstoff (aus Sicherheitsgründen bitte neu)
  • Arzneimittel
  • Hygieneartikel
  • Desinfektionsmittel
  • erste Hilfe-Packs
  • Verbandsmaterial
  • Nahrungsmittel haltbar (keine Kühlware)
  • Schokolade und Süßigkeiten
  • Isomatten, Schlafsäcke
  • Handys (funktionstüchtig mit Ladegerät)
  • Powerbanks (gerne schon aufgeladen!)
  • Taschenlampen, Stirnlampen inkl. Batterien, Akkus
  • Batterien allgemein
  • Thermosflaschen und -kannen

BITTE KEINE KLEIDUNG!
Ausgenommen hier Kleidung für die Kriegsgebiete (Abgabe aber NUR in Adlershof):

  • Thermounterwäsche
  • dicke Outdoorkleidung, -jacken, -hosen
  • feste warme Outdoorschuhe

Das Lichthaus öffnet das Lager von
Montag bis Donnerstag (14.3. bis 18.3.), täglich von 17 bis 18 Uhr,
E
rnst-Augustin-Straße 5 in 12489 Berlin Adlershof.

Abgaben bei der Agentur Filmgesichter in Moabit:
Montag bis Donnerstag (14.3. bis 17.3.), täglich von 12 bis 15.30 Uhr.
Thomasiusstraße 27 in 10557 Berlin Moabit.
Bei Filmgesichter bitte KEINE Kleidung abgeben.

Wer im Lager Adlershof/Lichthaus Berlin mit helfen möchte: Gerne Di-Fr 16-19 Uhr vorbeikommen.
 

Kontakt:

LHB Lichthaus Berlin GmbH
Telefon: +49 30 403642000
E-Mail: info(at)lichthaus.net
www.lichthaus.net

Meldungen dazu

LichtHaus Gruppe sammelt Geld- und Sachspenden für Hilfstransporte in Adlershof
WISTA unterstützt Initiative des Bezirksamts Treptow-Köpenick
Nächster Transport am 12. März / WISTA unterstützt Spendenaktion des Internationalen Bundes (IB)
Statement von WISTA-CEO Roland Sillmann zum russischen Angriff auf die Ukraine

Verknüpfte Einrichtungen