Wirtschafts-, Arbeits- und Wohnkonzepte zusammen gestalten: WISTA-Beitrag zur Zukunft der Arbeit im Sonderband des HR Consulting Review

16. November 2020

Wirtschafts-, Arbeits- und Wohnkonzepte zusammen gestalten

WISTA-Beitrag zur Zukunft der Arbeit im Sonderband des HR Consulting Review

Cover Sonderband "Zukunft der Arbeit"

Wissenschaftliche und wirtschaftliche Ballungszentren sind wichtige Innovationsgeber für eine positive wirtschaftliche Entwicklung. Der Erfolg solcher Orte, darunter der Wissenschafts- und Technologiepark Berlin Adlershof, basiert auf der Nähe zwischen Forschungseinrichtungen und Wirtschaft, wo Transfer und Interdisziplinarität die Grundlagen für Innovation bilden. Doch wachsende Ballungsräume kommen früher oder später an ihre Kapazitätsgrenzen. Außerdem gilt es, die individuellen Bedürfnisse der Arbeitskräfte nach flexibleren Arbeitsmodellen, Gesundheit sowie ökologischer Nachhaltigkeit stärker zu berücksichtigen. Um diese Aspekte für die Zukunft von Arbeit in Einklang zu bringen und Ballungszentren zu entlasten, sind dezentrale Konzepte notwendig.

Im kürzlich veröffentlichten Sonderband „Zukunft der Arbeit“ des HR Consulting Review haben WISTA-Geschäftsführer Roland Sillmann und Mirjam Landowski, Referentin der Geschäftsführung der WISTA Management GmbH und Doktorandin an der Humboldt-Universität zu Berlin, ihr Konzept zum dezentralen Ausbau wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Ballungszentren vorgestellt. Herausgegeben wurde der Sonderband von Jens Nachtwei und Antonia Sureth vom HU-Institut für Psychologie. Er ist ausschließlich als E-Book verfügbar und kostenfrei.

Link zum Sonderband Zukunft der Arbeit: www.sonderbandzukunftderarbeit.de

Beitrag „Wirtschafts-, Arbeits- und Wohnkonzepte zusammen gestalten“
Sonderband ZUKUNFT DER ARBEIT. Human Resources Consulting Review Band 12. Hrsg. Jens Nachtwei & Antonia Sureth 2020