OfficeLab – Gewerbeflächen für das 21. Jahrhundert: immexa entwickelt multifunktional nutzbare Gebäude

05. Oktober 2016

OfficeLab – Gewerbeflächen für das 21. Jahrhundert

immexa entwickelt multifunktional nutzbare Gebäude

„Am Oktogon – Campus für Gewerbe und Technologie“, Rudower Chaussee

„Am Oktogon – Campus für Gewerbe und Technologie“, Rudower Chaussee

Der Reinraum neben dem hochwertigen Showroom, die schwingungsgedämpfte Testfläche Wand an Wand mit einem modernen Open-Space-Büro – die Zukunft der Gewerbeimmobilien liegt in multifunktional nutzbaren Gebäuden.

Der Schwerpunkt der deutschen Wirtschaft verlagert sich immer mehr von industrieller Produktion hin zur Ausübung von Schlüsselfunktionen wie Forschung und Entwicklung mit anschließender Spezialprodukt- und Prototypen-Fertigung. Deshalb suchen immer mehr Unternehmen Nutzflächen, die Entwicklung, Herstellung, Produktpräsentation und Unternehmensverwaltung unter einem Dach flexibel kombinieren. „Dies hat veränderte Gebäudeanforderungen zur Folge und erfordert von der Immobilienwirtschaft ein Angebot an neuartigen Flächenkonzepten, das wir mit dem OfficeLab abdecken“, sagt Mareike Lechner, seit 2016 Vorstand der immobilien-experten-ag.

Das OfficeLab-Konzept wird von immexa nicht ohne Grund erstmalig in Adlershof realisiert: Für den Hochtechnologiestandort ist das durchdachte Konzept, das mehr bietet als reine Labor- oder Büroflächen, maßgeschneidert. Der erste Prototyp eines OfficeLab ist bereits fertig. In der Richard-Willstätter-Straße hat die Phoenix Contact Cyber Security AG, Hersteller von Netzwerk­sicherheits­geräten, ihren neuen Firmensitz bezogen (siehe Anlage).

Auf dem an der Rudower Chaussee gelegenen „Am Oktogon – Campus für Gewerbe und Technologie“ entwickelt die immexa ein weitaus größeres Projekt. Hier errichtet sie rund um eine revitalisierte Sheddachhalle circa 60.000 Quadratmeter Neubau-Mietflächen für Büro-, Labor-, Produktions-, Service- und Lagernutzung. Anfang Mai 2016 wurde der Grundstein für das OfficeLab H1 gelegt. Der rund 3.700 Quadratmeter umfassende Neubau in der James-Franck-Straße vereint auf innovative Art und Weise Büro- mit hochspezialisierten Produktions- und Serviceflächen und war bereits vor Baubeginn zu circa 75 Prozent vermietet. „Die starke Nachfrage von sehr unterschiedlichen Mietern bestätigt unseren Ansatz, Büroflächen mit individuellen Spezialflächen Tür an Tür zu verbinden“, sagt Mareike Lechner.

immexa wurde im Jahr 2000 von Rolf Lechner als Fachunternehmen für Projektentwicklung und Asset-Management gegründet, nachdem er die Aktien seines 1971 in Berlin gegründeten Immobilien­projekt­entwicklungs­unternehmens vollständig an einen börsennotierten und europaweit tätigen Immobilienkonzern veräußert hatte.

www.mieten-in-adlershof.de

20161005_PM_Uebergabe_Neubau_an_Phoenix_Contact_Cyber_Security_AG.pdf

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Meldungen dazu

Richtfest OfficeLab H2, Technologiepark Adlershof, Bild: ©immobilien-experten-ag.
Richtfest für das "OfficeLab H2" in Adlershof
6. Rohbau auf dem "Campus am Oktogon" fertiggestellt
Campus-Hotel Adlershof
Einer der spannendsten Wirtschaftsstandorte Berlins
Adlershof aus Sicht des Immobilien­entwicklers immexa
B3/B4. immexa
Richtfest für neues Büro- und Laborgebäude B3 auf dem Campus „Am Oktogon“
2.200 m² Gesamtmietfläche / Fertigstellung März 2018
Am Oktogon
Grundsteinlegung für neues Büro- und Laborgebäude B3 auf dem Campus „Am Oktogon“
2.200 Quadratmeter Gesamtmietfläche - voraussichtliche Fertigstellung April 2018
Immobilienmarkt Adlershof boomt
Weitere 2.200 m² Büro- und Laborflächen auf dem Campus „Am Oktogon“ nach nur 11 Monaten Bauzeit
Willkommen bei den Platzhirschen
Adlershof in einer Klasse mit Berliner Top-Immobilienstandorten
Adlershof Special 47 Cover
Adlershof Special 47
Die Berliner Mischung: Adlershof hat sie!
Grundsteinlegung für 3.500 qm OfficeLab H1 Adlershof
Büro-, Produktions- und Serviceflächen
Adlershofer OfficeLab H1 bereits vor Baubeginn zu 75% vermietet
3.450 Quadratmeter Nutzfläche / Fertigstellung Herbst 2016