Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Elektronenspeicherring BESSY II - Firma in Berlin

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Elektronenspeicherring BESSY II

Albert-Einstein-Straße 15, 12489 Berlin

Adresse auf Google Maps ansehen

+49 30 8062-0 +49 30 8062-42181

Geschäftsführer/-in

Prof. Dr. Bernd Rech (Wissenschaftlicher Geschäftsführer, kommissarisch)

Thomas Frederking (Kaufmännischer Geschäftsführer)

Schwerpunkte

Das Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB) erforscht komplexe Materialsysteme, die dazu beitragen, Herausforderungen wie die Energiewende zu bewältigen. Wichtige Forschungsthemen sind Solarzellen, solare Brennstoffe, Thermoelektrika und Materialien, mit denen man eine neue energieeffiziente Informationstechnologie aufbauen kann (Spintronik). Die Forschung an diesen Energie-Materialien ist eng an den Betrieb und die Weiterentwicklung des Elektronenspeicherrings BESSY II geknüpft, der hochbrillante Synchrotronstrahlung vom Terahertz- bis in den weichen Röntgenbereich erzeugt.

Partnern aus der Industrie und Forschung bietet das HZB vielfältige Kooperationsmöglichkeiten. Das HZB betreibt in Zusammenarbeit mit Universitäten mehrere Graduiertenschulen, in den Nachwuchsforscherinnen und -forscher ihre Doktorarbeit anfertigen können.

Kategorie

  • Dienst­leis­tung
  • Forschung und Ent­wick­lung

News

Wie dem Klimawandel begegnet werden kann
Wie dem Klimawandel begegnet werden kann
LNDW-Podcast aus Adlershof, unter anderem mit Prof. Bernd Rech vom Helmholtz-Zentrum Berlin
Neue Einblicke in die Struktur von organisch-anorganischen Hybrid-Perowskiten
Neue Einblicke in die Struktur von organisch-anorganischen Hybrid-Perowskiten
Team am HZB konnte Strukturdaten von Photovoltaik-Materialien mit einem neuartigen Modell analysieren
Dunkelströme verursachen Verluste im Wirkungsgrad von Solarzellen
Dunkelströme verursachen Verluste im Wirkungsgrad von Solarzellen
Forscher von HZB und University of Utah konnten erstmals quantenmechanische Tunnel in Schichten von Siliziumsolarzellen auf der Nanoskala sichtbar ...
HZB erneut als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet
HZB erneut als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet
Helmholtz-Zentrum Berlin trägt das Qualitätssiegel für die betriebliche Vereinbarkeitspolitik bereits seit 2011
HZB-Team erforscht preiswerte Katalysatoren für die Produktion von Wasserstoff
HZB-Team erforscht preiswerte Katalysatoren für die Produktion von Wasserstoff
Mit einem neuen Instrument an BESSY II zeigen sie, wie Molybdän-Sulfid-Dünnschichten durch Licht katalytisch aktiviert werden
Experiment zeigt neue Optionen für Synchrotronlicht-Quellen auf
Experiment zeigt neue Optionen für Synchrotronlicht-Quellen auf
SSMB-Quelle vereinigen Vorteile von Synchrotronlicht mit den Vorteilen von FEL-Pulsen
Die perfekte Mischung für effiziente Perowskit-Solarzellen
Die perfekte Mischung für effiziente Perowskit-Solarzellen
HZB-Team optimiert die Zusammensetzung von Materialtinten für die einfache und kostengünstige Herstellung von Solarzellen