Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Elektronenspeicherring BESSY II - Firma in Berlin

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Elektronenspeicherring BESSY II

Albert-Einstein-Straße 15, 12489 Berlin

Adresse auf Google Maps ansehen

+49 30 8062-0 +49 30 8062-42181

Geschäftsführer

Prof. Dr. Bernd Rech (Wissenschaftlicher Geschäftsführer, kommissarisch)

Thomas Frederking (Kaufmännischer Geschäftsführer)

Schwerpunkte

Das Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB) erforscht komplexe Materialsysteme, die dazu beitragen, Herausforderungen wie die Energiewende zu bewältigen. Wichtige Forschungsthemen sind Solarzellen, solare Brennstoffe, Thermoelektrika und Materialien, mit denen man eine neue energieeffiziente Informationstechnologie aufbauen kann (Spintronik). Die Forschung an diesen Energie-Materialien ist eng an den Betrieb und die Weiterentwicklung des Elektronenspeicherrings BESSY II geknüpft, der hochbrillante Synchrotronstrahlung vom Terahertz- bis in den weichen Röntgenbereich erzeugt.

Partnern aus der Industrie und Forschung bietet das HZB vielfältige Kooperationsmöglichkeiten. Das HZB betreibt in Zusammenarbeit mit Universitäten mehrere Graduiertenschulen, in den Nachwuchsforscherinnen und -forscher ihre Doktorarbeit anfertigen können.

Kategorie

  • Dienst­leis­tung
  • Forschung und Ent­wick­lung

News

Organische Elektronik: Neuer Halbleiter aus der Familie der Kohlenstoffnitride
Organische Elektronik: Neuer Halbleiter aus der Familie der Kohlenstoffnitride
Forscher von HU und HZB untersuchten Triazin-basiertes graphitisches Kohlenstoffnitrid mit Potenzial für Anwendungen in der Optoelektronik
Neue wissenschaftliche Geschäfts­führung am Helmholtz-Zentrum Berlin
Neue wissenschaftliche Geschäfts­führung am Helmholtz-Zentrum Berlin
Mit Prof. Dr. Bernd Rech und Prof. Dr. Jan Lüning sind seit 1. Juni 2019 zwei international anerkannte Experten an der wissenschaftlichen Spitze des ...
Internationale material­wissen­schaftliche Konferenz im Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof
Internationale material­wissen­schaftliche Konferenz im Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof
Beim „14th International Symposium on Functional π-Electron Systems“ vom 2. bis 7. Juni werden über 400 Teilnehmer erwartet
Europäische Perowskit-Initiative EPKI gestartet
Europäische Perowskit-Initiative EPKI gestartet
HZB beteiligt sich, um die Einführung und Weiterentwicklung dieser zukunftsträchtigen Solartechnologie mit voranzutreiben
3D-Tomographien zeigen, wie Lithium-Akkus altern
3D-Tomographien zeigen, wie Lithium-Akkus altern
Forscher dokumentieren den Prozess der Degradation von Lithium-Elektroden erstmals im Detail
„Molekulare Schere“ für den Plastikmüll
„Molekulare Schere“ für den Plastikmüll
Enzym zum Zerlegen von PET-Kunststoff an BESSY II entschlüsselt
Physiker Godehard Wüstefeld erhält den Horst-Klein-Forschungspreis
Physiker Godehard Wüstefeld erhält den Horst-Klein-Forschungspreis
Der Preis würdigt seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen in der Beschleunigerphysik bei der Entwicklung von BESSY II und BESSY VSR.

Termine

So 15 Sep Fr 20 Sep

Workshop on Energy Recovery Linacs Volmerstraße 2, 12489 Berlin