Aktuelles - Adlershof Journal - Aktuelle Ausgabe

Editorial


Wissenschaftsermöglicher

Ist vom Wissenschaftsstandort Adlershof die Rede, stehen in erster Linie die Spitzenleistungen der Forschungsinstitute im Fokus. Das ist auch gut so. In diesem Heft wollen wir allerdings die Scheinwerfer auch einmal auf die Wissenschaftsmanager richten. Das sind die Steuerer und Organisatoren, die Planer und Strukturierer, aber auch diejenigen, die dafür sorgen, dass die Forschungsergebnisse bekannt gemacht werden.

mehr

Heute haben die Wissenschaftseinrichtungen mehr Freiheit sich selbst zu managen – tragen aber auch mehr Verantwortung als früher. Die in der Hauptstadt angesiedelten Leibniz-Institute wurden vor 25 Jahren im Forschungsverbund Berlin (FVB) zusammengefasst. Während die FVB-Institute wissenschaftlich autonom agieren, übernimmt die Verbundverwaltung die administrativen Kernbereiche, also Personal, Finanzen, Beschaffung, Bau, Gebäudemanagement, aber auch die Koordination großer Verbundprojekte, Drittmittelmanagement, Wissens- und Technologietransfer oder die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Die Aufgabenteilung funktioniert, wie das Wachstum des FVB beweist. Aus dem Provisorium sei ein Vorzeigemodell geworden, resümiert FVB-Chefin Manuela Urban im Interview.

Um ein deutschlandweites Verbundprojekt geht es in unserer Titelgeschichte. Das Ferdinand-Braun-Institut als Teil der „Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland“ und Adlershofer Unternehmen bringen Technologien von morgen auf den Weg.

Wissenschaftsmanagement – dazu gehört es auch, den Austausch auf internationaler Ebene zu organisieren. Die Humboldt-Universität zu Berlin hat strategische Partnerschaften zur Princeton University, der National University of Singapore und der Universidad de São Paolo aufgebaut und zwei Forscher berichten, wie sie davon profitieren.

Noch etwas: Haben Sie schon gehört? Adlershof hat ein neues Arbeitszimmer in der Rudower Chaussee 17. Coworker willkommen.

Ihre
Sylvia Nitschke
Leiterin Adlershof Print

Essay

Ein ganz normaler Tag eines Wissenschaftsmanagers

Die Fahrt ins Büro unterbreche ich in einer Adlershofer Einfamilienhausgegend für einen kurzen Spaziergang. Frische Morgenluft und Blütenpracht in...

mehr

Interview

Im Gespräch mit Manuela Urban, Geschäftsführerin des Forschungsverbundes Berlin e.V.

Die Wissenschaftsmanagerin lotst die mit rund 2.000 Mitarbeitern größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Hauptstadt sicher durch den...

mehr

Einblicke

Gründerwerkstatt ist Ankermieter im neuen Coworking-Space

Sie liegen im Trend: offene Räume zum Arbeiten, vernetzen, ausprobieren. Berlin ist die Hauptstadt der Coworking-Spaces – jetzt auch im...

mehr

Menschen

Sophie Paul forscht am FBH und trainiert den Rudernachwuchs

„Am Wasser ist es schöner als auf dem Land“: Man könnte diesen Satz, mit dem Sophie Paul erklärt, warum es sie von Bohnsdorf, dem Ort ihrer Kindheit...

mehr

Titelthema

Finanzspritze für neue Fertigungsstrecke am Ferdinand-Braun-Institut

Forscher und Firmen in Adlershof treiben Entwicklungen rund um die Mikroelektronik voran. Vor allem das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut...

mehr

Nachgefragt

Greateyes-Gründer Regehly verkauft Unternehmen und wagt Neustart in Brandenburg

Martin Regehly hat den Schnellzug seines Lebens  gestoppt. Als 20-Jähriger „Jugend forscht”-Preisträger, mit 29 Jahren Firmengründer, jetzt, mit...

mehr

Unternehmen

Vaxxilon

Süßer Schutz

Adlershofer Vaxxilon GmbH entwickelt Impfstoffe auf Zuckerbasis

„Impfen ist eine der effektivsten medizinischen Maßnahmen überhaupt“, sagt Tom Monroe, Geschäftsführer der Vaxxilon GmbH, deren Forschungsabteilung...

mehr

Gründer

Markus Wiencke

Adlershofer Start-up baut Brücken nach Indien

Indische MINT-Spezialisten für deutschen Mittelstand

Im Mai 2017 hat Markus Wiencke mit seinem Unternehmen Bluebilities ein Büro im Adlershofer Gründerzentrum (OWZ) bezogen. Sein Ziel: Indische...

mehr

Campus

Ulrich Horst, HU

Universität mit Weltblick

Forschen in Singapore, Erfahrungsaustausch mit Princeton – Strategische Partnerschaften der HU

Jürgen Rabe und Ulrich Horst finden Perspektivwechsel in Forschung und Lehre wichtig. Die zwei Professoren der Humboldt-Universität zu Berlin waren...

mehr

Forschung

Blick in die Materie

Projektgruppe des Fraunhofer-Instituts IKTS arbeitet an zerstörungsfreien Prüfverfahren

Kann man von außen erkennen, ob eine Ananas reif ist, ohne diese aufzuschneiden? Man kann – mit Verfahren der zerstörungsfreien Prüfung. Diese...

mehr

Short Cuts


Photonik-Herbst in Adlershof

EPIC Entrepreneurship – Startup – Venture Forum

Photonikindustrievertreter, Investoren und Gründer treffen am 04. und 05. Oktober 2017 beim Photonics Venture Forum in Adlershof zusammen, um über Unternehmertum und Finanzierungsmöglichkeiten zu diskutieren.
Organisation: Berlin Partner, WISTA-MANAGEMENT GMBH, OpTecBB und European Photonics Industry Consortium (EPIC)
www.epic-assoc.com/epic-entrepreneurship-startup-venture-forum/

 

Photonik-Tage Berlin-Brandenburg

Wieder in Adlershof: Die laser optics alias microphotonics lebt in den Photonik-Tagen Berlin Brandenburg weiter. OpTecBB e.V. und die WISTA-MANAGEMENT GMBH laden zu Workshop und Ausstellung am 18. und 19. Oktober 2017 in die Rudower Chaussee 17, Bunsen-/Zuse-Saal.
Informationen und Anmeldung: www.optecbb.de

 

Neue smarte Ideen

A² Demo Day

Auf dem Demo Day präsentieren am 19. September 2017, 12.00 bis 17.30 Uhr die Teams vom A² Adlershof Accelerator Energie ihre ersten Ergebnisse aus 16 Wochen Coachings und Zusammenarbeit mit den Industriepartnern Alliander AG, BTB GmbH, Enovos, GASAG AG, MVV Energie AG, Stromnetz Berlin und dem Bundesverband neue Energiewirtschaft (bne).
www.adlershof.de/a2/

 

Sportliche Teams

Adlershofer Firmenstaffel

Am Donnerstag, den 7. September 2017 ab 16.30 Uhr heißt es wieder Laufschuhe anziehen, Dreierteams bilden und an der Adlershofer Firmenstaffel 2017 teilnehmen. 3 x 2,9 Kilometer im Landschaftspark Johannisthal/Adlershof sind zu meistern.
www.adlershofer-firmenlauf.de

 

Mit den Nachbarn feiern

Adlershofer Herbstfest

Das traditionelle Adlershofer Herbstfest findet am Samstag, den 16. September 2017 zwischen 11.00 und 19.00 Uhr statt. Auf dem Programm stehen Musik, Tanz, Angebote für Kinder, Vereine und Initiativen informieren über ihre Aktivitäten und bieten Produkte ihrer Arbeit an. In der Heimatstube lässt sich in die Geschichte Adlershofs eintauchen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Ort: Kulturzentrum Alte Schule, Dörpfeldstr. 54/56

 

Kreative Flugzeugbauer

Flugkistenrennen Johannisthal

Am 23.09.2017 findet auf dem ehemaligen Flugfeld in Johannisthal, neben der Sportanlage Segelfliegerdamm 47 A, in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr ein Flugkistenrennen statt. Schüler aus dem Bezirk haben die Flugkisten in Anlehnung an einst in Johannisthal geflogene Motorflugzeuge selbst gebaut. Die Fahrzeuge werden geschoben statt geflogen.
Tel.: 90297-4271

Redaktion

Sylvia Nitschke
WISTA-MANAGEMENT GMBH
Leiterin Adlershof Print

Sylvia Nitschke, Leiterin Adlershof Print WISTA-MANAGEMENT GMBH
+49 30 6392-2238
+49 30 6392-2236

e-Book

Komfortabel am Bildschirm lesen und interaktiv nutzen: Lesen Sie die aktuelle Ausgabe des Adlershof Journal als Online-Version zum Blättern.
Journal Flipbook

Abo

Sie möchten die nächsten Ausgaben nicht nur online genießen, sondern druckfrisch nach Hause geliefert bekommen?

Journal Abo-Service

Archiv

Haben Sie eine Ausgabe verpasst? Alle Ausgaben des Adlershof Journals finden Sie im Archiv.

Zeitschriftenarchiv