Aktuelles - Adlershof Journal - Aktuelle Ausgabe

Adlershof Journal November/Dezember 2019:

Teamplayer, Gewinner, Adlershofer: Mit dieser Strategie zum Erfolg

Hammerhart gedruckt: Hochreines Siliziumkarbid im 3D-Druck //  Wissenschaft als Standortfaktor: Interview mit Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller //  Geheime Orte: Eine Zeitreise durch Lost Places in der...

Adlershof Journal als e-Book
www.adlershof.de/journal/

Aus der Redaktion

Planspiele

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“ Das wusste schon der Ökonom Peter Ferdinand Drucker, der im World Wide Web als Urheber des Zitats genannt wird. Auch auf der Konferenz der International Association of Science Parks and Areas of Innovation (ISAP), die Ende September diesen Jahres in Nantes, Frankreich, stattfand, prägte dieser Satz den Erfahrungsaustausch. Denn die globalen Herausforderungen unserer Zeit verlangen nach Lösungen. Weltweit, gemeinsam und jetzt. Ich war vor Ort und konnte diese Aufbruchstimmung erleben. Der prosperierende Technologiepark Adlershof, Mitglied des IASP-Netzwerks, wartet ebenfalls nicht ab.

mehr

Die Betreibergesellschaft WISTA und die Standortpartner nehmen ihre Mission 2030 ins Visier. Gerungen wird um ein Strategiekonzept: Wie kann sich der Campus in den nächsten zehn Jahren weiterentwickeln. Zur Diskussion stehen etwa Fragen zu den angestrebten Zielen, der Bedeutung von „Grand Challenges“ und dem Umgang mit den verbleibenden Flächen. Fragen, zu denen auch von allen Standort-anrainern Ideen erwünscht sind. Schreiben Sie an die Redaktion vom Adlershof Journal, liebe Leser/-innen.

Zur Rolle Adlershofs als Teil der Wissenschaftsstadt Berlin nimmt Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller im Interview (S. 8/9) Stellung. Wir haben ihn gefragt, was Berlin tut, um kluge Köpfe in die Hauptstadt zu locken und diese auch hier zu halten. Aber auch, wie in einem integrierten Berliner Forschungsraum außeruniversitäre Einrichtungen und die Berlin University Alliance noch besser zusammenarbeiten können.

Der Zukunftsort Adlershof ist bereit für die Champions League.

Ihre
Sylvia Nitschke
Chefredakteurin

Beiträge

Illustration: D. Mahnkopf © WISTA Management GmbH

30.10.2019

Reif für die Champions League: Adlershof kann Beitrag zu den „Grand Challenges“ leisten

Essay von Roland Sillmann, Geschäftsführer der WISTA Management GmbH und der WISTA.Plan GmbH:

Adlershof hat sein ursprünglich gesetztes Ziel erreicht. Der Standort liefert gute Zahlen. 2018 lag die Wachstumsrate der Unternehmen bei zwölf Prozent und war damit doppelt so hoch wie die der chinesischen Volkswirtschaft....

Carolin Poweleit © WISTA Management GmbH

30.10.2019

Mitverantwortlich für die steile ifp-Wachstumskurve

Im Gespräch mit Lebensmittelchemikerin Carolin Poweleit:

Sie ist Lebensmittelchemikerin, begeistert sich aber auch für Länder und Reisen. Sie arbeitet sehr strukturiert und zugleich mit viel Fantasie. Sie ist eineiiger Zwilling, doch ihrer Schwester vom Wesen her absolut unähnlich....

2030 © WISTA Management GmbH

30.10.2019

Mission 2030

Wie bleibt der Technologiepark Adlershof weiter auf Erfolgskurs?:

In Adlershof läuft es rund. Damit das auch so bleibt, macht sich die WISTA Management GmbH Gedanken darüber, wie der Standort weiter auf Erfolgskurs bleibt – und künftig noch attraktiver wird. Sich auf Erreichtem auszuruhen...

Michael Müller © Lena Giovanazzi

30.10.2019

Wissenschaft als Standortfaktor

Der Regierende Bürgermeister Berlins und Wissenschaftssenator Michael Müller über Talenteeinwerbung, die Brückenfunktion der Zukunftsorte und den Adlershofer Universitätsausbau für angehende Sportlehrerinnen und -lehrer:

Adlershof Journal: Herr Regierender Bürgermeister, ein Blick in die Glaskugel: Wie soll die Wissenschaftsstadt Berlin 2030 aussehen? Sie wird auf jeden Fall moderner aussehen, internationaler und definitiv auch weiblicher....

Andrea Lübcke mittwochs beim „Forschungsstrejk“ in Adlershof © WISTA Management GmbH

30.10.2019

Aktivistin für Klimaschutz

Andrea Lübcke forscht an Molekülen und macht sich für Klimaschutz stark:

Dass ihre Alltagsbeschäftigung sich dem gewöhnlichen Vorstellungsvermögen entzieht – nein, das sieht sie anders. Eine Femtosekunde zum Beispiel: Was soll daran schwer zu verstehen sein? Wenn man weiß, dass 100 Femtosekunden...

André Loest, Auricon Technische Dienste GmbH © WISTA Management GmbH

29.10.2019

Das Haus, ein Roboter

Die Auricon Technische Dienste GmbH ist spezialisiert auf Gebäudeautomation:

Wenn der Hotelgast sich nicht meldet, dann haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen guten Job gemacht. So lässt sich das Profil der Firma Auricon Technische Dienste GmbH beschreiben. Ihr Schwerpunkt ist...

Tim Schröder © WISTA Management GmbH

29.10.2019

Verschränkte Quanten und perfekte Kristalle

Zwei Adlershofer Forscher werden vom Europäischen Forschungsrat mit jeweils 1,5 Millionen Euro gefördert:

Es ist ein Staffellauf aus Lichtteilchen, den Tim Schröder und sein Team veranstalten. Am Ende wird eine Nachricht aus Quantenzuständen übermittelt, die nur der Absender kennt, die nur der Empfänger lesen kann, die von keinem...

Allianz-Standortleiter Tobias Haasen © WISTA Management GmbH

28.10.2019

Alles neu bei der Allianz: Von Fintech bis Homeoffice

Am neuen Berliner Allianz-Campus wurden Ideen einer modernen Arbeitsplatzgestaltung umgesetzt:

Am 20. September war es so weit: Der neue Berliner Allianz-Campus in Adlershof, der seit 2016 nahe der S-Bahn-Station entstanden ist, wurde offiziell eröffnet. Schon im Mai hatte der Einzug der Allianz Adlershof auf einen...

Gründer PSC © WISTA Management GmbH

28.10.2019

Hammerhart gedruckt

PSC-Gründerteam erzeugt hochreines Siliziumkarbid im 3D-Druck:

Wenn ein Professor seinen Lehrstuhl aufgibt, um ein Start-up zu gründen, muss er von seiner Idee überzeugt sein. Im Fall der 2015 gegründeten PSC Technologies GmbH hat Siegmund Greulich-Weber genau das getan. Gemeinsam mit...

Direktorenzimmer DDR-Fernsehen © WISTA Management GmbH

28.10.2019

Geheime Orte in Adlershof

Eine Zeitreise durch „Eiersaal“, das schöne Ministerzimmer und Lost Places:

Ein langer kalter Gang in Neonlicht führt zum Direktorenzimmer – mit all seinen Insignien der Macht. Das nach außen eher gesichtslose Gebäude R1 beherbergte früher die DDR-Fernsehtechnik, damals Teil der Deutschen Post. In...

Kurznachrichten

Gescannt

Analyse eines Meisterwerks

Ein Spektrometer des Adlershofer Unternehmens Bruker Nano hilft bei der Restaurierung von Rembrandts berühmtem Gemälde „Die Nachtwache“. Das Kunstwerk wird im Rahmen eines Forschungs- und Restaurierungsprojektes gegenwärtig im Rijksmuseum Amsterdam öffentlich analysiert und restauriert. „Die Nachtwache“ wird mit einem Röntgenstrahl Millimeter für Millimeter gescannt. Insgesamt werden 56 Scans durchgeführt, von denen jeder einzelne aufgrund der imposanten Größe des Bildes 24 Stunden dauert. Diese Scans zeigen im Ergebnis die chemischen Elemente in den verwendeten Farben und erlauben es, Rembrandts Malprozess nachzuvollziehen. Die Untersuchungsergebnisse helfen bei der nunmehr 26. Restaurierung des Gemäldes aus dem 17. Jahrhundert, um es in neuem Glanz erstrahlen zu lassen und langfristig zu erhalten. 

www.bruker.com/nano-analytics

 

Bewerben

IKZ Winter School

Vom 09. bis 13. Dezember 2019 findet die Winter School „International Lectures on Crystal Growth“ des Leibniz-Instituts für Kristallzüchtung (IKZ) statt. Prof. Dr. Peter Rudolph bekannter Spezialist für Kristallisationsverfahren und Kristallzüchtungstechnologie (CTC), der von 1994 bis 2011 am IKZ beschäftigt war, hält die Vorträge. Neben den Vorlesungen soll das gegenseitige Wissen über die Forschungsfelder der Teilnehmer erweitert werden. In kurzen Präsentationen informieren sich die Teilnehmer gegenseitig über ihre aktuellen Forschungsprojekte und berichten über aktuelle Probleme, Herausforderungen und Ergebnisse ihrer Arbeit. Registrierung bis 1. Dezember 2019:

www.ikz-berlin.de/en/winter-school-19

 

Angekündigt

Adlershofer Forschungsforum

Am 11. November 2019 findet das Adlershofer Forschungsforum (AFF) statt. Die Konferenz bietet eine Plattform für den standortbezogenen wissenschaftlichen Austausch. Sie gibt mit Vorträgen und einer Posterschau Einblicke in die Highlights der Forschung in Adlershof. Das Adlershofer Forschungsforum ist eine gemeinsame Veranstaltung der Humboldt-Universität zu Berlin, der IGAFA e. V. und der WISTA  Management GmbH. Die Teilnahme ist  kostenfrei, Anmeldungen werden bis zum 7. November 2019 erbeten: igafa@igafa.de

www.adlershof.de/forschungsforum

 

Gewonnen

Erfolgreichstes Lab in Deutschland

Gewinner des Fallings Walls Lab Adlershof 2019 ist Julius Upmeier zu Belzen vom Berlin Institute of Health, Charité – Universitätsmedizin. Mit seinen Ausführungen zum Thema „Breaking the Wall of Black Boxes in Biomedical AI“ hat er die hochkarätig besetzte Jury überzeugt. Er trat gegen weitere 13 Kandidaten/-innen an, die ihre zukunftsweisenden Ideen innerhalb von drei Minuten vorstellten und verwies Anna Katharina Pikos mit „Breaking the Wall of Gender Gaps“ von der Leibniz Universität Hannover auf Platz zwei und Benjamin Herzog mit „Breaking the Wall of Sustainable Air Cleaning“ von der Solaga UG aus Berlin auf Platz drei. Als Gewinner tritt Upmeier zu Belzen nun im großen Falling Walls Lab Finale am 8. November 2019 gegen rund 100 Lab-Gewinner aus der ganzen Welt an.

Den norddeutschen Vorentscheid richteten erneut die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und die Initiativgemeinschaft Außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in Adlershof e. V. (IGAFA) im Auftrag der Falling Walls Foundation aus. Mit rund 30 Bewerbungen ist das Falling Walls Lab Adlershof das erfolgreichste Lab in Deutschland.

www.igafa.de

Redaktion

Sylvia Nitschke
WISTA Management GmbH
Leiterin Print

+49 30 6392-2238
+49 30 6392-2236

e-Book

Komfortabel am Bildschirm lesen und interaktiv nutzen: Lesen Sie die aktuelle Ausgabe des Adlershof Journal als Online-Version zum Blättern.

Printausgabe

Das Adlershof Journal liegt in den Gebäuden und Technologiezentren der WISTA Management GmbH aus und kann dort kostenlos mitgenommen werden.

Bequemer geht es im Abo: Pünktlich und druckfrisch in Ihrem Briefkasten.

Download

Best of Adlershof 2017
Zusammen­stellung herausragender Artikel aus Adlershof Journal und Adlershof Special