Aktuelles - Adlershof Journal - Aktuelle Ausgabe

Editorial


Auf Empfang

Gerade von der Neujahrsparty zurück und schon wieder ein Grund zum Feiern: Das Adlershof Journal wird zehn Jahre alt! Über 600 Geschichten, Porträts, Interviews, sechzig Ausgaben zu „harten“ und „weichen“ Themen. Wie eine Klammer verbindet das Journal die Teile der Wissenschaftsstadt – Hightech, Wissenschaft, Universität, Medien, Gewerbe, Wohnen und Kultur. Was vereint besser als die Geschichten über Menschen?

mehr

Denn die Menschen, die hier arbeiten und forschen sind so einzigartig wie der Standort selbst. Auch im Zeitalter der Digitalisierung erscheint das Heft weiterhin als gedruckte Ausgabe – nicht weil wir die Zeichen der Zeit verschlafen haben. Selbstverständlich sind alle Inhalte auch über die verschiedensten Kanäle online abrufbar. Wir wollen Ihnen, liebe Leser und Anrainer des Technologieparks, etwas in die Hand geben, etwas zum Anfassen, etwas Langlebiges, etwas, das Sie auch Ihren Kunden und Geschäftspartnern in die Hand drücken können. Unser Journal soll auch Ausdruck der Wertschätzung Ihnen gegenüber sein.Die Digitalisierung ist das große Thema unserer Zeit. Sie ergreift mehr und mehr von uns Besitz, dringt tief in unseren Alltag vor. Höchste Zeit, dass wir uns in dieser Ausgabe damit beschäftigen. Es gibt wohl keinen Bereich mehr, wo Digitalisierung noch nicht Einzug gehalten hat. Ob und wie die digitale Transformation in den Adlershofer Unternehmen gelingt, erfahren Sie in unserer Titelgeschichte ab Seite 6. Informatiker Niels Pinkwart von der Berliner Humboldt-Universität erklärt, wie die Lehre den Anforderungen der Digitalisierung begegnet (Seite 15), und auch das Thema Datensicherheit kommt im Heft nicht zu kurz.


Einen guten Start ins Jahr 2018 wünscht

Ihre
Sylvia Nitschke
Leiterin Adlershof Print

Essay

Essay von Peter Strunk, promovierter Historiker und Bereichsleiter für Kommunikation in der WISTA-MANAGEMENT GMBH

Gehe ich ins Internet, muss ich wissen, wonach ich suche. Eine Reise ins Internet ist wie eine Fahrt ins Unendliche. Ich steige irgendwo ein, weiß...

mehr

Interview

Im Gespräch mit Susann Niemeyer

Eigentlich wollte sie Chemikerin werden wie ihr Vater und ihr Großvater. Doch weil sie an der Universität in Greifswald zu DDR-Zeiten dafür keinen...

mehr

Menschen

Thomas Pfeiffer entwickelt in Adlershof ein kostengünstiges Entsalzungs- und Bewässerungssystem

Es war ein Zufallstreffer beim Stöbern im Mailfach. „Das wäre doch mal ’ne Idee, wir machen das“, meinte Thomas Pfeiffer zu seinem Geschäftspartner....

mehr

Titelthema

Vom Wandel der Unternehmenskommunikation und Datenverarbeitung im Zeitalter der Digitalisierung

Die digitale Transformation macht auch vor Adlershofer Unternehmen nicht halt. Natürlich. Doch der Wandel vollzieht sich je nach Geschäftsfeld...

mehr

Nachgefragt

Sicher vernetzt?

Mit zunehmender Digitalisierung und Vernetzung in Forschung und Produktion rückt das Thema Cybersicherheit in den Fokus

Sicherheit im Cyberspace ist für viele Forscher und Unternehmer noch viel zu selten ein Thema. Eine Podiumsdiskussion will am 29. Januar 2018 über...

mehr

Unternehmen

Die Datenlogistiker

Sorgen für reibungslosen Datenaustausch

Quibiq sorgt dafür, dass in Unternehmen alle Anwender schnellen Zugriff auf benötigte Daten haben – ganz gleich, ob diese in herkömmlichen...

mehr

Forschung

BESSY-Upgrade

Zwei Zukunftsprojekte am Helmholtz-Zentrum Berlin

Variable Lichtpulse und eine bessere Nutzung des Sonnenlichts – diese zwei Zukunftsprojekte des Helmholtz-Zentrums Berlin für Materialien und Energie...

mehr

Medien

Kanzlerduell ist nur alle vier Jahre

Nick Zimmermann und Mike Krüger von Studio Berlin über turbulente Zeiten, die IT-isierung des Geschäfts und Unternehmensgenesung

Kanzlerduell, Bundestagswahl – Sie haben ereignisreiche letzte Monate hinter sich? Sind Sie zufrieden mit dem Jahr 2017? Zimmermann: Wir hatten ein...

mehr

Campus

Lernstoff von morgen

Am Adlershofer Institut für Informatik der HU lernen die IT-Spezialisten von morgen

Wie die Lehre auf das Digitalisierungszeitalter reagiert? Am Adlershofer Institut für Informatik der Humboldt Universität zu Berlin lernen die...

mehr

Gründer

Power-Chips für Datenzentren

Sicoya entwickelt neuartige, höchst effiziente Chips zur Datenübertragung in Rechenzentren

Die junge Sicoya GmbH entwickelt neuartige, höchst effiziente Chips zur Datenübertragung in Rechenzentren. Dafür vereint sie optische und elektrische...

mehr

Short Cuts


OPTISCHE LICHTBRÜCKE

Der Laser ist zurück

Der Laser ist zurück Seit dem 12. Dezember 2017 leuchtet er wieder: der grüne Laserstrahl über den Dächern von Adlershof. Er wurde neu justiert, nachdem er aus bautechnischen Gründen zwei Jahre abgeschaltet war. Jetzt strahlt er vom Innovations- und Gründerzentrum an der Rudower Chaussee über eine Distanz von 3,82 km bis zum Turm der Best-Sabel-Oberschule an der Köpenicker Lindenstraße.
www.adlershof.de/news/der-laser-ist-zurueck/

 

MUSIKALISCHER ABEND

Campuskonzert Adlershof

Am 30. Januar 2018 verwandelt sich der Konferenzraum 0‘119 des Erwin Schrödinger-Zentrums in einen Kammermusiksaal. Ab 17.00 Uhr musizieren Studierende und Mitarbeiter der Humboldt-Universität zu Berlin und laden zum nächsten Campuskonzert Adlershof ein. Das Repertoire ist im weitesten Sinne klassisch, keine Pop- oder Unterhaltungsmusik. Der Eintritt für das Campuskonzert ist frei.
www2.hu-berlin.de/campuskonzert

 

VERSTÄNDLICHE WISSENSCHAFT

Dissertationspreis Adlershof

Am 14. Februar 2018 wird der Dissertationspreis Adlershof verliehen. Von acht eingereichten Dissertationen bekommen drei Nachwuchsforschende die Chance, ihre wissenschaftlichen Arbeiten wirkungsvoll und gut verständlich einem interessierten Publikum und der Jury vorzustellen. Wem dies innerhalb von 15 Minuten am besten gelingt, darf den mit 3.000 Euro dotierten Preis in Empfang nehmen. Das Preisgeld stiften die Humboldt-Universität zu Berlin, IGAFA e. V. und die WISTA-MANAGEMENT GMBH. Die Veranstaltung findet im Erwin Schrödinger-Zentrum statt und beginnt um 16.00 Uhr.
www.adlershof.de/dissertationspreis

 

BEGEHRTER NACHWUCHSWETTBEWERB

Jugend forscht

Am 27. und 28. Februar 2018 heißt es wieder „Jugend forscht“ in der Wissenschaftsstadt Adlershof. Dann findet der Regionalwettbewerb Berlin Süd statt. 147 Kinder und Jugendliche mit insgesamt 79 Projekten aus den Bereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, den Geo- und Raumwissenschaften, der Mathematik und Informatik, Physik und Technik waren bereits bis zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe, 15. Dezember 2017 , dafür angemeldet.
www.adlershof.de/jugend-forscht

 

WELTGRÖSSE BRANCHENMESSE

Adlershofer Firmen auf der Photonics West

Der Technologiepark Adlershof zählt zu den führenden Standorten für die Erforschung und Entwicklung von Lichttechnologien weltweit. Vom 30. Januar bis zum 1. Februar 2018 präsentieren sich Adlershofer Firmen auf der weltweit größten Photonikfachmesse SPIE Photonics West in San Francisco: AdlOptica Optical Systems GmbH, Advanced UV for Life, AEMtec GmbH, eagleyard Photonics GmbH, FemtoFiberTec GmbH, Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz- Institut für Höchstfrequenztechnik, HOLOEYE Photonics AG, PT Photonic Tools GmbH, sglux GmbH, TEC Microsystems GmbH und UVphotonics NT GmbH.
Die WISTA-MANAGEMENT GMBH präsentiert sich im Moscone Center (North Hall, Booth 4529-38).
www.adlershof.de/optik

Redaktion

Sylvia Nitschke
WISTA-MANAGEMENT GMBH
Leiterin Adlershof Print

Sylvia Nitschke, Leiterin Adlershof Print WISTA-MANAGEMENT GMBH
+49 30 6392-2238
+49 30 6392-2236

e-Book

Komfortabel am Bildschirm lesen und interaktiv nutzen: Lesen Sie die aktuelle Ausgabe des Adlershof Journal als Online-Version zum Blättern.
Journal Flipbook

Abo

Sie möchten die nächsten Ausgaben nicht nur online genießen, sondern druckfrisch nach Hause geliefert bekommen?

Journal Abo-Service

Archiv

Haben Sie eine Ausgabe verpasst? Alle Ausgaben des Adlershof Journals finden Sie im Archiv.

Zeitschriftenarchiv